Chinas Außenhandel wächst wieder - Importe und Exporte im Plus

dpa-AFX

PEKING (dpa-AFX) - Der chinesische Außenhandel hat sich im zweiten Quartal wieder erholt. Trotz der weltweiten Corona-Krise legten die Ausfuhren der größten Handelsnation im Juni in US-Dollar berechnet im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um ein halbes Prozent zu, wie Chinas Zoll am Dienstag berichtete. Die Einfuhren stiegen unerwartet stark um 2,7 Prozent. Experten hatten bei den Exporten mit einem leichten Rückgang und bei den Importen mit einem starken Minus gerechnet. Der gesamte Außenhandel wuchs im Juni um 1,5 Prozent. Seit Januar wurde dennoch insgesamt ein Minus von 6,6 Prozent verzeichnet. Die Einfuhren aus den USA stiegen im Juni allerdings um 11,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum, während die chinesischen Ausfuhren in die USA leicht um 1,4 Prozent zulegten./lw/DP/zb

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Hang Seng Index

  • 24.453,10 HKD
  • +0,91%
10.08.2020, 18:39, BNP Paribas Indikation

Leider wurden keine News gefunden.

Weitere dpa-AFX-News
alle Artikel anzeigen

Derivate-Wissen

Mit Kapitalschutz in den "Hang Seng" investieren?

Mit Garantiezertifikaten können Sie ohne Kursrisiko in den "Hang Seng" investieren.

Erfahren Sie mehr zu Garantie-Zertifikaten