Telefónica will eine unveränderte Dividende ausschütten

mydividends

Der spanische Telekomkonzern Telefónica (ISIN: ES0178430E18) bestätigte am Donnerstag bei Vorlage der Jahreszahlen seine aktuelle Dividendenpolitik. Für das Jahr 2019 werden insgesamt 0,40 Euro Dividende ausgeschüttet.

Im Dezember 2019 wurde eine erste Zwischendividende von 0,20 Euro ausgeschüttet. Im Juni 2020 werden ebenfalls 0,20 Euro ausbezahlt. Für das Jahr 2020 sollen ebenfalls 0,40 Euro ausgeschüttet werden (wieder in Form von zwei Tranchen im Dezember 2020 und im Juni 2021).

Beim derzeitigen Aktienkurs von 6,30 Euro entspricht dies einer aktuellen Dividendenrendite von 6,35 Prozent. Im Geschäftsjahr 2019 kletterte der Umsatz auf organischer Basis um 3,2 Prozent auf 48,42 Milliarden Euro. Auf berichteter Basis ergab sich ein Umsatzrückgang von 0,6 Prozent. Der Kerngewinn (OIBDA) sank um 2,9 Prozent auf 15,12 Milliarden Euro. Organisch war dies ein Plus von 1,9 Prozent. Die Marge sank auf 31,2 Prozent. Das Nettoergebnis reduzierte sich um 65,7 Prozent auf 1,14 Milliarden Euro. Die Nettoverschuldung liegt bei 37,74 Mrd. Euro. Im Vergleich zum Vorjahr war dies eine Reduzierung um 8,1 Prozent.

Für 2020 wird bei den wichtigsten Kennzahlen ein stabiles Wachstum erwartet. An Telefónica Deutschland hält die spanische Muttergesellschaft Telefónica S.A. 69,2 Prozent der Anteile. Telefónica Deutschland hatte am Mittwoch seine Zahlen präsentiert.

Redaktion MyDividends.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Telefonica Aktie

  • 4,00 EUR
  • -1,07%
03.04.2020, 10:06, London Stock Exchange European Trade Reporting

onvista Analyzer zu Telefonica

Telefonica auf halten gestuft
kaufen
18
halten
27
verkaufen
6
52% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen gleichbleibenden Aktienkurs von durchschnittlich 3,99 €.
alle Analysen zu Telefonica
Weitere mydividends-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf Telefonica (1.522)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Telefonica" fällt?

Mit Put Knock-Out-Zertifikaten können Sie von fallenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten