Werbung

The Estée Lauder Companies investiert in DECIEM, The Abnormal Beauty Company

BUSINESS WIRE · Uhr (aktualisiert: Uhr)

Wachstumsstarkes, vertikal-integriertes Kosmetikunternehmen steht hinter einer einzigartigen Palette von innovativen Marken und Produkten, darunter die Kultstatus genießenden Hautpflegemarken The Ordinary und NIOD

The Estée Lauder Companies Inc. (NYSE:EL) meldete heute seine Investition in DECIEM, einen wachstumsstarken, vertikal integrierten Anbieter von mehreren Marken, der mit seinem Verbraucherfokus schon jetzt die Welt der Schönheit beeinflusst. Die Bedingungen der Investition wurden nicht offengelegt.

DECIEM wurde 2013 in Toronto (Ontario, Kanada) von Brandon Truaxe gegründet, der das Unternehmen zusammen mit Co-CEO Nicola Kilner leitet. Die innovative Mehrmarkenstrategie von DECIEM wird durch eine vertikal integrierte Struktur — mit eigenem Labor, eigener Herstellung, eigenem E-Commerce, eigenen Ladengeschäften und eigener Marketing-Infrastruktur — vorangetrieben, die es dem Unternehmen ermöglicht, Chancen schnell zu erkennen, neue Marken zu kreieren und zu fördern und hochwertige, äußerst begehrte Produkte anzubieten.

Das Unternehmen hat mittlerweile zehn Marken auf den Markt gebracht, darunter The Ordinary, eine sich entwickelnde Kollektion von Hautpflegeprodukten, die bekannte und wirksame Inhaltsstoffe zu bezahlbaren Preisen bietet, und NIOD, eine durch die verwendeten Inhaltstoffe hervorstechende Hautpflegemarke, die gezielt bei den Ursachen des Alterungsprozesses ansetzt. Beide Marken genießen Kultstatus. DECIEM erfreut sich großer Beliebtheit bei Millennials und unterschiedlichen Verbrauchern, die auf wissenschaftlich fundierte „funktionelle Kosmetik” aus sind. DECIEM vertreibt eine breite Produktpalette in allen Preislagen über seine eigenen Mehrmarken-Ladengeschäfte, Kaufhäuser, E-Commerce, TV-Shopping-Netzwerke und ausgewählte Einzelhändler insbesondere in den USA, Großbritannien und Kanada.

„In nur vier Jahren haben Brandon und Nicola mit DECIEM ein leistungsstarkes Innovations- und Wachstumsunternehmen ans Laufen gebracht“, so Fabrizio Freda, President und Chief Executive Officer von The Estée Lauder Companies Inc. „Mithilfe seines einzigartigen Geschäftsmodells hat DECIEM einige der kreativsten unabhängigen Marken auf dem Markt geschaffen, die die Begeisterung und das Vertrauen treuer Fans in der ganzen Welt genießen – und damit haben sie gerade erst angefangen. Wir freuen uns auf den Austausch mit ihrem Team und die Möglichkeit, ihr weltweites Wachstumsstreben unterstützen zu können.”

„Für einen Mischkonzern ist es fast undenkbar, eine so radikal innovative Geisteshaltung wie die von DECIEM zu integrieren – und dennoch haben wir uns gleich am ersten Tag, als wir das liebenswürdige Team von The Estée Lauder Companies trafen, wie ein Teil der Familie gefühlt“, erläuterte Truaxe. „Die Unterstützung eines so bemerkenswerten Partners auf unserem Weg der Innovation in der Kosmetikbranche zu haben, ist wirklich eine große Ehre, über die ich mich sehr freue.”

„DECIEM ist eine neue Art von Kosmetikunternehmen und gut positioniert, eine neue Generation erfolgreicher Marken hervorzubringen“, so William P. Lauder, Executive Chairman von The Estée Lauder Companies Inc. „Brandon ist der Inbegriff eines Gründers und Entrepreneurs, der bereit ist, Risiken einzugehen, die bekannten Grenzen der Kosmetikbranche zu überwinden und ohne Furcht eine kühne Vision zu verfolgen. Wir freuen uns über das große Potenzial von DECIEM und die Gelegenheit, ein Teil seiner Zukunft zu sein.”

The Estée Lauder Companies Inc. erhielt Finanzberatung von Perella Weinberg Partners LP und Rechtsberatung von Lowenstein Sandler LLP. DECIEM erhielt Finanzberatung von Baylor Klein und Rechtsberatung von Gowling WLG LLP.

The Estée Lauder Companies Inc. ist einer der weltweit führenden Hersteller und Vermarkter von hochwertigen Hautpflege, Makeup-, Parfüm- und Haarpflegeprodukten. Die Produkte des Unternehmens werden in über 150 Ländern und Regionen unter folgenden Markennamen vertrieben: Estée Lauder, Aramis, Clinique, Prescriptives, Lab Series, Origins, Tommy Hilfiger, M·A·C, Kiton, La Mer, Bobbi Brown, Donna Karan New York, DKNY, Aveda, Jo Malone London, Bumble and bumble, Michael Kors, Darphin, Tom Ford, Smashbox, Ermenegildo Zegna, AERIN, Tory Burch, RODIN olio lusso, Le Labo, Editions de Parfums Frédéric Malle, GLAMGLOW, By Kilian, BECCA und Too Faced.

Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsbezogenen Aussagen, darunter solche in den zitierten Äußerungen sowie in den Aussagen zu den Erwartungen und Nutzen der Übernahme, beinhalten Risiken und Unwägbarkeiten für The Estée Lauder Companies Inc. (“ELC”). Zu den Faktoren, aufgrund derer die tatsächlichen Ergebnisse maßgeblich von den Darstellungen der zukunftsbezogenen Aussagen abweichen können, gehören die aktuelle Wirtschaftslage und andere Bedingungen auf dem Weltmarkt, Handlungen von Einzelhändlern, Lieferanten und Verbrauchern, der Wettbewerb, die Fähigkeit von ELC, seinen langfristigen strategischen Pan erfolgreich umzusetzen und mit DECIEM zusammenzuarbeiten, sowie jene Faktoren, die im Jahresbericht des Unternehmens auf Formblatt 10-K für das Geschäftsjahr zum 30. Juni 2017 aufgeführt sind.

ELC-C ELC-F ELC-B ELC-I

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: http://www.businesswire.com/news/home/20170615006425/de/

The Estée Lauder Companies Inc. Investorenkontakt: Dennis D’Andrea, 212-572-4384 oder Medienkontakt: Jill Marvin, 212-572-4438

Meistgelesene Artikel

Werbung