Drucken
  • 98,500 EUR
  • 0,00
  • 0,00%
Deutschland
Symbol
SRT4
Sektor
Chemie / Pharma

Letzter Kurs FINRA other OTC Issues: 122,250 USD

Handelsplatz geschlossen. Öffnungszeiten: 08:00 - 23:59 Uhr.

Handelsplatz geschlossen:Brief 106,000(20) Kaufen
Eröffnung98,50Hoch / Tief (03.12.21) 98,50 / 98,50 Gehandelte Aktien (03.12.21)
Handelsplatz geschlossen:Geld 96,500(20 Stk.) Verkaufen Vortag98,50Hoch / Tief (1 Jahr)173,00 / 95,50Performance 1 Monat / 1 Jahr -8,79% / n.a.
zur Chartanalyse
Kurse

Alle Kurse zu SARTORIUS AG NAMENS-AKT.(UNSP.ADRS)1/5/ O.N

KursquelleAkt. Kurs+/-in %DatumZeitGeld / Brief
Frankfurt Handelsplatz geschlossen: 95,50 EUR -3,00 -3,04% n.a. / n.a.
München Handelsplatz geschlossen: 104,00 EUR -4,00 -3,70% n.a. / n.a.
FINRA other OTC Issu... Handelsplatz geschlossen: 122,25 USD -76,75 -38,56% n.a. / n.a.
Gettex Handelsplatz geschlossen: 98,50 EUR 0,00 0,00% 96,500 / 106,000
Baader Bank Handelsplatz geschlossen: 101,25 EUR +1,75 +1,75% 96,500 / 106,000
zur Übersicht Handelsplätze
Kennzahlen

Fundamentale und technische Kennzahlen zu SARTORIUS AG

Markt Mehr Informationen: Marktkapitalisierung:
Die Marktkapitalisierung gibt den aktuellen Börsenwert eines Unternehmens an und berechnet sich aus der Gesamtzahl der Aktien multipliziert mit dem aktuellen Kurs.

Streubesitz:
Der Streubesitz ist die Menge an Aktien, die nicht in fester Hand sind und am Markt gehandelt werden.
Marktkapitalisierung36.343,47 Mio EURAnzahl Aktien68.388.292 Stk.Streubesitz1,07%
Fundamental Mehr Informationen: Ergebnis je Aktie:
Diese Kennzahl steht für den Gewinn pro Aktie nach Steuern.

Dividende je Aktie:
Anteil des Bilanzgewinns je Aktie, der an die Aktionäre ausgeschüttet wird.

Dividendenrendite:
Die Dividendenrendite setzt die vom Unternehmen gezahlte Dividende mit dem Kurs der Aktien ins Verhältnis.

KGV:
Beim "Kurs-Gewinn-Verhältnis" wird der Kurs je Aktie in Bezug zum Gewinn je Aktie gesetzt.

KCV:
Das "Kurs-Cash-Flow-Verhältnis" ist der Quotient aus Cash-Flow je Aktie und dem Aktienkurs.

PEG:
Die Kennzahl Price-Earning to Growth-Ratio (PEG) setzt das KGV eines Geschäftsjahres in Relation zum erwarteten Gewinnwachstum im kommenden Geschäftsjahr.
2022e 2021e 2020 2019
Ergebnis je Aktie (in EUR) 7,55 6,21 3,30 2,29
Dividende je Aktie (in EUR) 1,51 1,30 0,95 0,69
Dividendenrendite (in %) 1,53 1,32 1,46 -
KGV 13,03 15,84 19,76 0,00
KCV 6,74 9,48 9,04 0,00
PEG 0,99 0,73 0,22 -
weitere fundamentale Kennzahlen
Technisch Mehr Informationen: Volatilität:
Die Volatilität beschreibt die Schwankungen eines Kursverlaufs. Sie gibt an, in welcher Bandbreite um einen gewissen Trend sich der tatsächliche Kurs in der Vergangenheit bewegt hat. Je höher die Volatilität, umso risikoreicher gilt eine Aktie.

Momentum:
Das Momentum ist eine Kennzahl zur Beurteilung des Trends des Aktienkursverlaufs. Es wird berechnet aus dem aktuellen Kurs dividiert durch den Kurs vor n Tagen.

RSL- Levy:
Die Relative Stärke (RSL) besagt, daß sich Kurse, die sich in der Vergangenheit positiv entwickelt haben, auch in der Zukunft positiv entwickeln werden. Ein Wert größer 1 sagt, dass die aktuelle Performance besser ist als in der Vergangenheit.

Gleitende Durchschnitte:
Gleitende Durchschnitte werden als arithmetisches Mittel aus einer bestimmten Anzahl von Kursen der Vergangenheit berechnet.
Vola 30T (in %)48,99Momentum 250T0,92Gl. Durchschnitt 38T100,90
Vola 250T (in %)0,00RSL (Levy) 30T0,94Gl. Durchschnitt 100T115,44
Momentum 30T0,85RSL (Levy) 250T0,95Gl. Durchschnitt 200T96,11
weitere technische Kennzahlen
Unternehmensdaten

Stammdaten zu SARTORIUS AG

WKN
A2QG8S
ISIN
US80385Q1094
Symbol
SRT4
Land
Deutschland
Branche
Medizinische Ger...
Sektor
Chemie / Pharma ...
Typ
USA-Aktienzertifikat
Nennwert
n.a.
Unternehmen
SARTORIUS AG

Firmenprofil zu SARTORIUS AG

Die Sartorius AG ist ein international führender Labor- und Prozesstechnologie-Anbieter, der sich auf die Bereiche Biotech-, Pharma- und Nahrungsmittel-Industrie konzentriert. Die Lösungen tragen dazu bei, dass komplexe und qualitätskritische Prozesse in der Produktion wie im Labor effizient realisiert werden können. Zum Portfolio gehören Produkte in den Bereichen Zellkulturmedien, Fermentation, Zellernte, Pufferlösungen sowie Laborinstrumente wie Pipetten und Verbrauchsmaterialien. Darüber hinaus stellt Sartorius Industriewaagen für verschiedene Anwendungen in der Chemie-, Pharma- und Nahrungsmittelindustrie her. Die Sartorius AG ist das Mutterunternehmen des Konzerns und steuert als Holding die von ihr direkt und indirekt gehaltenen Beteiligungen. In Europa, Asien und Amerika ist der Konzern über eigene Produktionsstätten sowie über Vertriebsniederlassungen und örtliche Handelsvertretungen in mehr als 110 Ländern präsent. Das operative Geschäft des Konzerns ist in die zwei Bereiche Bioprocess Solutions und Lab Products & Services gegliedert. Die Sparte Bioprocess Solutions konzentriert sich auf den operativen und strategischen Kern, das Bioprozessgeschäft für die Pharmaindustrie. Hierzu gehören auch die Laboraktivitäten von Sartorius. Bioprocess Solutions umfasst die Arbeitsschwerpunkte Filtration, Fluid Management, die Aufreinigung (Purification) sowie Fermentation und Zellkultivierung. Das Tochterunternehmen Sartorius Stedim Biotech ist im Segment Zellkultivierung und Fermentation der größte Anbieter von Bioreaktoren und Fermentern für den Labor-, Pilot- und Produktionsmaßstab. Die BIOSTAT® Produktfamilie umfasst sowohl Einweg als auch autoklavierbare und in-situ sterilisierbare Systeme. Im Segment Aufreinigung bietet Sartorius Tiefenfilter auf Cellulosebasis, Crossflow Verbrauchsmaterialien und Crossflow Halter & Systeme an. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf der Produktion und dem Vertrieb von Einweg-Kapseln im Bereich Membranchromatographie. Im Segment Fluid Management bietet Sartorius sowohl Produkte für Einfrier- und Auftau-Systeme, aspetische Transfersysteme wie auch für Drug Delivery Systeme und Fluid Management Systeme an. Ein weiterer Bestandteil dieser Sparte ist die Produktion von Filtern aus unterschiedlichsten Materialien. Der Bereich Lab Products & Services bündelt das gesamte Laborportfolio von Sartorius. Der größte Bereich in dieser Sparte ist die Herstellung von Laborinstrumenten wie zum Beispiel Produkten der Laborwägetechnik. Neben weiteren Laborinstrumenten, die im Biohit Liquid-Handling Geschäft geführt werden, gehört auch ein breites Portfolio an Verbrauchsmaterialien zu dieser Sparte. Der Produktkatalog umfasst Geräte für Zellkulturen, Einwegprodukte für die Ultrafiltration und Laborwassersysteme. Ebenso zum Portfolio gehören Services wie mikrobiologische Analysen und Messverfahren. Der Sitz von Sartorius befindet sich in Göttingen.Quelle: Facunda financial data GmbH

weitere Infos zu SARTORIUS AG
Nachrichten

Der Aktien-Finder

Vergleichen Sie jetzt Kennzahlen zu SARTORIUS AG mit anderen Aktien der Branche Medizinische Geräte!

Zum Aktien-Finder

Unternehmensmitteilungen zu SARTORIUS AG

Videos zu SARTORIUS AG

onvista Mahlzeit: Moderna-Chef erhöht Omikron-Sorg... onvista
onvista Mahlzeit: Moderna-Chef erhöht Omikron-Sorgen im Dax – Twitter, Sartorius, Leifheit und jetzt liegt in der Ruhe die Kraft

Eigentlich gibt es heute nur eine einzige Nachricht, die das Geschehen an dem Märkten bestimmt. Sie kommt vom Moderna-Chef Stephane Bancel. Der sagte ...

WTI-Öl, Euro, Apple, Salesforce, Sartorius, SAP, I... DER AKTIONÄR TV
WTI-Öl, Euro, Apple, Salesforce, Sartorius, SAP, Infineon, Airbus, Adler Group - Märkte am Morgen

Bei den Einzelwerten geht es heute um WTI-Öl, den Euro, Apple, Salesforce, Sartorius, SAP, Infineon, Airbus und die Adler Group.Martin Weiß, stellvert...

WTI-Öl, Bitcoin, Moderna, BioNTech, E.ON, RWE, Inf... DER AKTIONÄR TV
WTI-Öl, Bitcoin, Moderna, BioNTech, E.ON, RWE, Infineon, Sartorius, LVMH - Märkte am Morgen

Bei den Einzelwerten geht es heute um WTI-Öl, den Bitcoin, Moderna, BioNTech, E.ON, RWE, Infineon, Sartorius und LVMH.Martin Weiß, stellvertretender C...

alle Videos zu SARTORIUS AG

onvista Analyzer zu SARTORIUS AG

Für diesen Zeitraum wurden keine Analysen gefunden.

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "SARTORIUS AG" fällt?

Mit Put Knock-Out-Zertifikaten können Sie von fallenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten