WDH: Spekulation über Adidas als künftiger Titelsponsor von Formel-1-Team

dpa-AFX · Uhr

(Wiederholung aus technischen Gründen. Zudem wurde der Vorspann Sport in der Überschrift gestrichen.)

SUZUKA (dpa-AFX) - Der Sportartikelkonzern Adidas soll angeblich neuer Titelsponsor des Formel-1-Teams Alpha Tauri werden. Der Schwester-Rennstall von Red Bull war zuletzt aber auch wiederholt mit dem Modekonzern Hugo Boss in Verbindung gebracht worden. Jüngst berichtete unter anderem das Schweizer Boulevardblatt "Blick", dass es sich beim neuen Namensgeber von Alpha Tauri um Adidas, das Unternehmen aus Herzogenaurach, handeln dürfte. "Wir beteiligen uns grundsätzlich nicht an Spekulationen", teilte ein Sprecher von Adidas der Deutschen Presse-Agentur auf Anfrage mit.

Das ehemalige Toro-Rosso-Team startet seit der Saison 2020 als Alpha Tauri in der Königsklasse des Motorsports. Das Juniorteam ist aber seit 2022 nicht mehr sonderlich erfolgreich. Red Bull hat angekündigt, dass das Schwesterteam ab 2024 einen neuen Namen bekommt. Der neue Adidas-Boss Björn Gulden hatte noch zu seiner Zeit als Vorstandschef von Puma das Engagement des Sportartikelrivalen in der Formel 1 verstärkt./mom/DP/zb

onvista Premium-Artikel