STICHWORT: Das Team Wagenknecht - drei Unterstützer im Überblick

dpa-AFX · Uhr

BERLIN (dpa-AFX) - Nach Jahrzehnten in der Linkspartei will Sahra Wagenknecht eine eigene Partei gründen. Von ihren ehemaligen Parteikollegen erntet sie dafür viel Kritik. Doch es stellen sich auch einige an die Seite der Frau, die lange als einer der profiliertesten Köpfe der Linken galt. Drei prominente Unterstützer im Überblick:

Amira Mohamed Ali - die Vorsitzende

Die bisherige Fraktionsvorsitzende der Linken im Bundestag gab am Montag bekannt, die Partei verlassen und sich Wagenknechts neuer Partei anschließen zu wollen. Seit 2017 sitzt Mohamed Ali für die Linke im Bundestag, 2019 übernahm sie als Nachfolgerin von Wagenknecht neben Dietmar Bartsch den Co-Vorsitz der Fraktion. Sie ist nach eigenen Angaben Vorsitzende des Vereins "Bündnis Sahra Wagenknecht - Für Vernunft und Gerechtigkeit", der die Parteigründung vorbereiten soll.

Lukas Schön - der Geschäftsführer

Ein weiterer Unterstützer Wagenknechts und Mitwirkender an dem neuen Bündnis ist der frühere Geschäftsführer der nordrhein-westfälischen Linken Lukas Schön. Bundespolitisch trat er bislang nicht prominent in Erscheinung. In dem neuen Verein agiert er nun ebenfalls als Geschäftsführer.

Ralph Suikat - der Schatzmeister

Die Aufgabe des Schatzmeisters im "Bündnis Sahra Wagenknecht" übernimmt der Unternehmer Ralph Suikat. Der Karlsruher Millionär hatte sich für die Initiative Taxmenow (Besteuert mich jetzt) eingesetzt, die für Vermögenssteuern für Millionen- und Milliardenvermögen eintritt./jml/DP/ngu

onvista Premium-Artikel