ANALYSE-FLASH: Jefferies hebt Reckitt Benckiser auf 'Hold' - Ziel auf 5950 Pence

dpa-AFX

NEW YORK (dpa-AFX Broker) - Das Analysehaus Jefferies hat Reckitt Benckiser aus Bewertungsgründen von "Underperform" auf "Hold" hochgestuft und das Kursziel von 5845 auf 5950 Pence angehoben. Analyst Martin Deboo verwies in einer am Donnerstag vorliegenden Studie darauf, dass die Aktie nach dem fast 20-prozentigen Kursrückgang seit den Nachrichten zum ersten westlichen Corona-Impfstoff von Biontech/Pfizer im November nun das ursprüngliche Kursziel erreicht habe. Für ihn sind noch viele wichtige Fragen offen. Der Gegenwind durch steigende Anleiherenditen, das gegenüber dem Euro erstarkende Pfund und das Interesse der Anleger an eher erholungsgetriebenen Titeln erscheine nun aber eingepreist./gl/edh

Veröffentlichung der Original-Studie: 24.02.2021 / 17:34 / ET Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 25.02.2021 / 00:00 / ET


dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Reckitt Benckiser Aktie

  • 6.661,00 GBp
  • +0,30%
16.04.2021, 17:35, London Stock Exchange

Leider wurden keine News gefunden.

onvista Analyzer zu Reckitt Benckiser

Reckitt Benckiser auf übergewichten gestuft
kaufen
15
halten
10
verkaufen
3
53% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen steigenden Aktienkurs von durchschnittlich 78,10 €.
alle Analysen zu Reckitt Benckiser
Weitere dpa-AFX-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf Reckitt Bencki... (95)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Reckitt Benckiser" wird nur moderat steigen?

Mit Call Knock-Out-Zertifikaten können Sie überproportional von steigenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten