Broadcom steigert den Umsatz und gibt Dividende bekannt

mydividends

Der Halbleiterkonzern Broadcom Inc. (ISIN: US11135F1012, NASDAQ: AVGO) wird eine vierteljährliche Dividende von 3,60 US-Dollar ausschütten, wie am Donnerstag mitgeteilt wurde. Die Zahlung erfolgt am 31. März 2021 (Record date ist der 22. März 2021). Auf das Jahr hochgerechnet werden 14,40 US-Dollar an die Aktionäre ausgeschüttet.

Im Dezember 2020 wurde die Dividende um rund 11 Prozent auf den aktuellen Betrag angehoben. Die aktuelle Dividendenrendite liegt beim derzeitigen Börsenkurs von 443,59 US-Dollar (Stand: 4. März 2021) bei 3,25 Prozent. Im ersten Quartal des Fiskaljahres 2021 lag der Umsatz bei 6,66 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 5,86 Mrd. US-Dollar), wie ebenfalls am Donnerstag berichtet wurde. Der Gewinn (GAAP) betrug 1,38 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 385 Mio. US-Dollar).

Der Firmensitz von Broadcom liegt in San José, Kalifornien. Broadcom wurde im Jahr 2015 von Avago Technologies übernommen, die ihre Wurzeln in der Chipsparte von Hewlett-Packard (1999 als Teil von Agilent abgespalten) haben. 2018 übernahm Broadcom CA Technologies. Zu den Kunden von Broadcom gehört auch Apple.

Die Aktie verzeichnet auf der aktuellen Kursbasis an der Wall Street seit Jahresbeginn 2021 ein Plus von 1,31 Prozent und die Marktkapitalisierung beträgt 189,03 Mrd. US-Dollar (Stand: 4. März 2021).

Redaktion MyDividends.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu BROADCOM, INC. Aktie

  • 478,79 USD
  • -0,25%
16.04.2021, 22:00, Nasdaq

onvista Analyzer zu BROADCOM, INC.

Für diesen Zeitraum wurden keine Analysen gefunden.
Weitere mydividends-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf BROADCOM, INC. (1.912)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "BROADCOM, INC." wird sich in absehbarer Zeit nicht ändern?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie auch bei unveränderten Aktienkursen eine Rendite erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten