DAX® - Die „wichtigen“ Gaps handeln

HSBC
HSBC Daily Trading

Die „wichtigen“ Gaps handeln

Die großen Gewinne erzielte sie in den 0er-Jahren, während in den 10er-Jahren nur leichte Steigerungen, jedoch häufiger Konsolidierungen zu beobachten waren. Auch die Trefferquote entwickelte sich seit dem Ende des ersten Jahrzehnts rückläufig. Gehen wir nun einen Schritt weiter. Imposante Gaps entstehen jenseits der Hochs und Tiefs der Vorhandelsperiode. Welche Performance erzielt nun eine Handelsstrategie, die eine Kurslücke jenseits vom Hoch und Tief der Vorhandelsperiode systematisch ausnutzt? Wir handeln in einer solchen Strategie zwei Signale: Wir eröffnen eine Long-Position, wenn der Eröffnungskurs der aktuellen Periode über dem Hoch der Vorperiode liegt, und gehen eine Short-Position ein, wenn der DAX® unter dem Tief der Vorperiode eröffnet. Diese Strategie kommt auf eine Trefferquote von 54,27%, gut einen Prozentpunkt weniger als bei der ersten Strategie, in der wir den aktuellen Eröffnungskurs mit dem Schlusskurs der Vorperiode verglichen haben. Aufgrund des deutlich niedrigeren Investitionsgrades – mit dieser Strategie sind Investoren an weniger als 30 % aller Handelstage im DAX® engagiert – ist eine weitaus geringere Rendite die logische Konsequenz. Konkret erzielen Anleger ein Plus von 75,96% seit 2000.

DAX® (Daily)

Chart DAX®
Quelle: Refinitiv, HSBC²

5-Jahreschart DAX®

Chart DAX®
Quelle: Refinitiv, tradesignal²



Interesse an einer täglichen Zustellung unseres Newsletters?


Kostenlos abonnieren



Wichtige Hinweise
Werbehinweise

HSBC Trinkaus & Burkhardt AG
Derivatives Public Distribution
Königsallee 21-23
40212 Düsseldorf

kostenlose Infoline: 0800/4000 910
Aus dem Ausland: 00800/4000 9100 (kostenlos)
Hotline für Berater: 0211/910-4722
Fax: 0211/910-91936
Homepage: www.hsbc-zertifikate.de
E-Mail: zertifikate@hsbc.de

2)Transaktionskosten und Ihr Depotpreis (soweit diese anfallen) sind in der Darstellung nicht berücksichtigt und wirken sich negativ auf die Wertentwicklung der Anlage aus.

News-Archiv

weitere News
Stammdaten
Name
HSBC Trinkaus & Burkhardt AG
Adresse
Königsallee 21-23
40212 Düsseldorf
E-Mail
zertifikate@hsbc.de
Info-Telefon
0800/4000 910 (kostenlos)
Kontakt-Fax
+49 (0)211 910 9 1936
Internet
www.hsbc-zertifikate.de/
Portrait

Als Pionier und Innovationstreiber innerhalb der deutschen Derivatebranche kann HSBC bei der Emission von Anlagezertifikaten und Hebelprodukten auf mehr als 25 Jahre Erfahrung zurückschauen. Unser Streben nach Produkt- und Serviceinnovationen steht von Anfang an im Einklang mit echtem Anlegernutzen. Attraktive Wertpapiere und verständliche Produktaufklärung bestimmen daher gleichermaßen das Produktangebot und die Kommunikation mit privaten Anlegern.

Kurs zu DAX Index

  • 13.786,82 Pkt.
  • -1,28%
15.01.2021, 21:26, Citi Indikation
Knock-Out Call
WKNFälligkeitKnock OutHebelGeldBrief
TT5D99 13.650,0000 70,3311,951,97 Anzeigen
TT5D98 13.625,0000 61,2802,252,27 Anzeigen
TT5ELJ 13.625,0000 61,0022,292,31 Anzeigen
weitere Produkte
Knock-Out Put
WKNFälligkeitKnock OutHebelGeldBrief
TT5HSG 13.950,0000 62,9562,132,15 Anzeigen
TT5HSF 13.975,0000 56,2812,402,42 Anzeigen
TT5GNH 14.025,0000 46,2632,902,92 Anzeigen
weitere Produkte

Zugehörige Derivate auf DAX (7.352)