Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Dax geht robust ins Wochenende – Adidas mit Rekordhoch, Siltronic Sieger im MDax, Xing kann SDax-Rennen für sich entscheiden

onvista
Dax geht robust ins Wochenende – Adidas mit Rekordhoch, Siltronic Sieger im MDax, Xing kann SDax-Rennen für sich entscheiden

Mit moderaten Gewinnen hat sich der deutsche Aktienmarkt ins Wochenende verabschiedet. Geprägt war das Handelsgeschehen am Freitag von einigen Quartalszahlen großer Unternehmen und dem US-Arbeitsmarktbericht. Letzterer wurde gemeinhin zwar als positiv für die Börsen interpretiert, zeigte jedoch nur wenig Einfluss auf die Notierungen.

Der Dax schloss mit einem Plus von 0,55 Prozent bei 12.412,75 Punkten und liegt damit weiterhin auf dem höchsten Niveau seit Ende September. Auf Wochensicht resultierte daraus ein Plus von 0,8 Prozent. Der MDax der mittelgroßen Werte endete am Freitag 0,31 Prozent höher bei 25.960,81 Punkten.

Adidas mit Rekordhoch

Unternehmensseitig konnte am Ende Adidas nach einem starken Handelstag das Rennen im Dax mit einem Plus von 7 Prozent machen. Die Anleger konnten sich nach Zahlen für das erste Quartal über ein Rekordhoch freuen. Wie schon vorab angekündigt berichtete der Konzern für den Jahresauftakt eine Abschwächung des Umsatzwachstums – schuld waren Produktionsengpässe. Die Profitabilität konnte Adidas dagegen deutlich steigern und übertraf die Markterwartungen.

Siltronic nach Jahreszielen vorn

Im SDax stand Siltronic mit einem Plus von knapp 6 Prozent ganz oben. Analyst Florian Treisch von der Commerzbank wertete die bekräftigten Jahresziele als positiv. Denn es lege den Schluss nahe, dass die eklatante Nachfrageschwäche ein Ende gefunden haben dürfte. Nun könne sich die Nachfrage wieder im Rahmen der Erwartungen bewegen, sie dürfte sich im zweiten Halbjahr erholen.

Ganz unten im Dax lagen die RTL Group mit einem Minus von knapp 7 Prozent und Freenet mit minus 7,3 Prozent,  deren Aktien unter einer Abwertung der UBS leiden mussten.

Xing steigert Umsatz – Aktie kann klettern

Xing konnte im SDax den Ton angeben mit einem Plus von 5,5 Prozent. Das Karrierenetzwerk Xing profitiert weiterhin stark von der Suche der Unternehmen nach Fachkräften. In den ersten drei Monaten des Jahres konnte Xing seinen Umsatz und Gewinn deutlich steigern. Die Erlöse legten um 18 Prozent auf 62,6 Millionen Euro zu, wie das Jobportal am Freitag in Hamburg mitteilte. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) kletterte um ein Fünftel auf 17,7 Millionen Euro.

(onvista/dpa-AFX)

Testsieger onvista bank: Kostenlose Depotführung, nur 5,- € Orderprovision und komfortables Webtrading! Mehr erfahren > > (Anzeige)

DAS WICHTIGSTE DER BÖRSENWOCHE – IMMER FREITAGS PER E-MAIL

Zum Wochenende die Top Nachrichten und Analysen der Börsenwoche!

Hier anmelden >>

Titelfoto: Imagentle / Shutterstock.com

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu SDAX Index

  • 11.174,00 EUR
  • -0,34%
23.05.2019, 08:02, BNP Paribas Indikation

Zugehörige Derivate auf SDAX (519)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs des "SDAX" fällt?

Mit Put Knock-Out Zertifikaten können Sie von fallenden Index-Kursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten