DAX-Sektor Automobile: Ziel erreicht“

Boerse-Daily.de

Gut sechs Jahre lang tendierte der Automobilsektor abwärts und fiel von 2.051 Punkten auf gerade mal 660,30 Punkte bis Mitte März letzten Jahres zurück. Anschließend startet eine beispiellose Erholungsralley und führte zum Jahreswechsel an die maßgebliche Abwärtstrendlinie aufwärts. Nur wenig später gelang es diese zu überwinden und dynamische Kurszuwächse bis an die Hochs aus 2015 zu vollziehen. In diesem Bereich nahmen Käufer anschließend Gewinne mit und schickten das Barometer aus zeitweise 1.900 Punkte abwärts. Damit dürfte es jedoch nicht getan sein, eine Konsolidierung nach einer derart steilen Rallye dürfte noch etwas länger andauern und ist geradezu prädestiniert für den Einstieg auf tieferen Kursniveaus.

Korrektur wahrscheinlich

Auf Sicht der nächsten Wochen und Monate könnten unterhalb von 1.900 Punkten weitere Abschläge zunächst auf die Höchststände aus 2018 bei 1.864, darunter sogar auf 1.770 Punkte abwärts reichen. Spätestens an der Marke von 1.722 Zählern sollte aber die Wiederaufnahme der Erholungsbewegung einsetzen, um nicht Abschläge auf 1.600 Punkte zu riskieren. Ein direkter Durchbruch über die Hochs aus 2015 und 2021 bei 2.051 Punkten wird dabei nicht favorisiert. Sollte ein solcher jedoch einsetzen, könnten weitere Gewinne an 2.298 Punkte bevorstehen, die definitiv zu einem späteren Zeitpunkt favorisiert werden.

DAX-Sektor Automobile (Wochenchart in Punkten) Tendenz:
(Quelle: www.tradesignalonline.com)
Wichtige Chartmarken
Widerstände: 2.005 // 2.018 // 2.051 // 2.087 // 2.114 // 2.146
Unterstützungen: 1.900 // 1.864 // 1.847 // 1.827 // 1.770 // 1.722

Fazit

Potenzielle Trendwendestellen sind beim DAX Automobilsektor bei 1.864, 1.770 sowie 1.722 Punkten anzutreffen. Von dort aus könnte ein erneuter Anstieg an die aktuellen Hochs von 2.051 Punkten bevorstehen, darüber würde ein übergeordnetes Ziel bei 2.298 Punkten liegen. Long positionierte Anleger dürfen gerne einige Früchte ernten und von ihren Positionen profitieren. Insgesamt wird dieser Sektor weiterhin auf Wachstumskurs gesehen, jetzt geht es darum, die möglichen Trendwendemarken exakt abzufischen.

Interessenkonflikt

Hinweis auf bestehende Interessenkonflikte nach § 34b Abs. 1 Nr. 2 WpHG:

Der Autor erklärt, dass er bzw. sein Arbeitgeber oder eine mit ihm oder seinem Arbeitgeber verbundene Person im Besitz von Finanzinstrumenten ist, auf die sich die Analyse bezieht, bzw. in den letzten 12 Monaten an der Emission des analysierten Finanzinstruments beteiligt war. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenskonfliktes. Der Autor versichert weiterhin, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden.

Haftungsausschluss

Der Herausgeber übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Herausgeber, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Alle enthaltenen Meinungen und Informationen sollen nicht als Aufforderung verstanden werden, ein Geschäft oder eine Transaktion einzugehen. Auch stellen die vorgestellten Strategien keinesfalls einen Aufruf zur Nachbildung, auch nicht stillschweigend, dar. Vor jedem Geschäft bzw. vor jeder Transaktion sollte geprüft werden, ob sie im Hinblick auf die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse geeignet ist. Wir weisen ausdrücklich noch einmal darauf hin, dass der Handel mit Optionsscheinen oder Zertifikaten mit grundsätzlichen Risiken verbunden ist und der Totalverlust des eingesetzten Kapitals nicht ausgeschlossen werden kann. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Nachdruck, die Verwendung der Texte, die Veröffentlichung / Vervielfältigung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der FSG Financial Services Group GbR gestattet.

Weitere News und Analysen finden Sie auch direkt auf Boerse-Daily.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu CITIGROUP-INDIKATION DAX Index

  • 15.123,06 Pkt.
  • -1,26%
11.05.2021, 21:59, Citi Indikation

Zugehörige Derivate auf DAX (169.809)

Derivate-Wissen

Mit Kapitalschutz in den "DAX" investieren?

Mit Garantiezertifikaten können Sie ohne Kursrisiko in den "DAX" investieren.

Erfahren Sie mehr zu Garantie-Zertifikaten