Delta Airlines: Fast 1,2 Milliarden Dollar Verlust, aber Zuversicht und Aktie steigen

onvista
Delta Airlines: Fast 1,2 Milliarden Dollar Verlust, aber Zuversicht und Aktie steigen

Der Start ins neue Geschäftsjahr ist der amerikanischen Fluggesellschaft nicht wirklich gelungen. Zwar konnte Delta Airlines beim Umsatz die Erwartungen der Analysten übertreffen, dafür war der Verlust aber auch höher wie prognostiziert. Am Ende dürfte der Ausblick die Lage beruhigt haben. Die Amerikaner planen im Juni wieder die Gewinnschwelle zu erreichen.

„Stärker und vertrauenswürdiger als je zuvor“

Mit einer kräftigen Ansage hat der Vorstandsvorsitzende Ed Bastian Anleger wohl den Verlust vergessen lassen: „Ein Jahr nach Ausbruch der Pandemie gewinnen Reisende wieder Vertrauen und beginnen ihr Leben zurückzugewinnen. Wenn sich die Erholungstrends fortsetzen, erwarten wir für das Juni-Quartal eine positive Cash-Generierung und sehen einen Weg, um im September-Quartal mit fortschreitender Erholung der Nachfrage wieder in die Gewinnzone zurückzukehren.”

Der Chef von Delta Airline geht wohl davon aus, dass die Fluggesellschaft das schlimmste hinter sich hat und die Zeichen wieder auf Erholung stehen. Der Umsatz unterstützt diese Annahme zumindest. Er lag über den Erwartungen der Analysten. Die hatten mit 3,91 Milliarden Dollar gerechnet – Delta lieferte 4,11 Milliarden. Allerdings liegt dieser Wert immer noch 60 Prozent unter Vorjahresniveau.

Beim Verlust liegen Schätzungen und Wirklichkeit ebenfalls auseinander. Nur diesmal zieht Delta den Kürzeren. Die Fluglinie verzeichnete einen Verlust von 1,18 Milliarden Dollar, was einem Verlust je Aktie von 3,55 Dollar entspricht. Die Analysten hatten einen kleineren Verlust auf ihren Zetteln – 3,17 Dollar.

Unterm Strich reißt es der gute Ausblick dann wieder raus. Zu Börsenstart liegt das Papier von Delta Airline rund 1 Prozent im Plus.

Von Markus Weingran

Foto: Ryan Fletcher / shutterstock.com

Weitere News

weitere News
Weitere onvista-News
alle Artikel anzeigen

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs des "DAX" bleibt annähernd gleich?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie auch bei stagnierenden "DAX" Kursen eine positive Rendite erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten