Diese Empfehlung von Warren Buffett könnte die beste Investition im Jahr 2022 sein

Fool.de · Uhr (aktualisiert: Uhr)

Wichtige Punkte
  • Buffett ist einer der erfolgreichsten Investoren unserer Zeit.
  • Hier ist ein Tipp, den er Anlegern gibt, um ihr Vermögen zu vermehren.

Wenn wir an große Namen im Bereich des Investierens denken, ist es schwer, Warren Buffett zu vergessen. Aber obwohl Buffett sehr erfolgreich darin war, den Markt zu schlagen, ist das keine Strategie, die er für normale Investoren empfiehlt. Vielmehr glaubt Buffett fest an eine Investition, die das Potenzial hat, den Durchschnittsanleger ziemlich reich zu machen, nur ohne das Risiko, das mit der manuellen Auswahl von Aktien verbunden ist, um den breiten Markt zu übertreffen.

Warum Indexfonds eine gute Wahl sind

Egal, ob du in diesem Jahr neu mit dem Investieren anfängst oder einfach nur dein Portfolio vergrößern willst, du hast viele Möglichkeiten, um dein Vermögen aufzubauen. Du könntest dich zum Beispiel mit Kryptowährungen eindecken, wenn du risikofreudig genug bist. Oder du wählst eine Reihe verschiedener Aktien, von denen du glaubst, dass sie ein solides Wachstumspotenzial haben.

Während Buffett letzteres vielleicht gutheißt, wenn du ein erfahrener Investor bist und weißt, was du tust, würde er bei der Idee, Geld in digitale Token zu stecken, wahrscheinlich den Kopf schütteln. Der Investmentriese hat deutlich gemacht, dass er kein Fan von Kryptowährungen ist und sie für riskant und wertlos hält.

Gleichzeitig ist Buffett ein großer Befürworter von Indexfonds für den breiten Markt, wie z. B. dem S&P 500-Indexfonds, für normale Anleger, die ein solides Wachstum genießen wollen, ohne ein übermäßiges Risiko einzugehen. Indexfonds sind passiv verwaltete Fonds, die das Ziel haben, die Leistung der Richtwerte, denen sie folgen, zu erreichen.

Nun sind Indexfonds nicht ohne Makel. Wenn du sie kaufst, hast du kein Mitspracherecht bei den Anlagen, mit denen sie bestückt sind, und sie werden dir auch nicht helfen, eine höhere Rendite zu erzielen als der breite Markt.

Der Vorteil des Kaufs von breit aufgestellten Indexfonds ist jedoch, dass sie einem das Rätselraten beim Investieren abnehmen. Außerdem ermöglichen sie eine sofortige Diversifizierung deines Portfolios.

Wenn du zum Beispiel Anteile eines S&P 500-Indexfonds kaufst, investierst du dein Geld in die 500 größten börsennotierten Unternehmen, die es derzeit auf dem Markt gibt. Außerdem profitierst du davon, wenn es dem S&P 500 gut geht.

Um es klar zu sagen: Der S&P 500 wird nicht immer gut abschneiden. Er kann im Laufe der Zeit gute und schlechte Jahre haben. Aber zwischen 1957 und 2021 hat er eine durchschnittliche jährliche Rendite von 10,5 % erzielt. Wenn du also in diesem Jahr 5.000 US-Dollar in einige S&P 500-Indexfonds investierst, dich zurücklehnst und nichts tust, wirst du in 30 Jahren etwa 100.000 US-Dollar haben, wenn deine Investitionen dieselbe durchschnittliche Rendite von 10,5 % erzielen.

Nehmen wir außerdem an, du investierst im Laufe der Zeit kontinuierlich in S&P 500-Indexfonds. Wenn du über einen Zeitraum von 30 Jahren jeden Monat 500 US-Dollar in diese Fonds investierst und diese durchschnittliche jährliche Rendite von 10,5 % erzielst (wobei auch hier sowohl gute als auch schlechte Jahre berücksichtigt werden), hast du am Ende ein Portfolio von 1 Million US-Dollar- und das alles, ohne dich groß anstrengen zu müssen.

Nimm Buffetts Rat an

Um es klarzustellen: Buffett selbst ist nicht auf Indexfonds angewiesen. Der Grund dafür? Das muss er auch nicht. Als genialer Aktienpicker kann er es sich leisten, außerhalb von Indexfonds zu suchen und verschiedene Risiken einzugehen.

Aber wenn du in Sachen Aktienempfehlung dem Durchschnittsanleger näher kommst als Buffett selbst, dann solltest du lieber Buffetts Rat folgen und in diesem Jahr in breit aufgestellte Indexfonds investieren. Das könnte dich auf lange Sicht unglaublich reich machen.

Der Artikel Diese Empfehlung von Warren Buffett könnte die beste Investition im Jahr 2022 sein ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022(Werbung)

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.(Werbung)

Dieser Artikel wurde von Maurie Backman auf Englisch verfasst und am 16.01.2022 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Motley Fool Deutschland 2022

Foto: The Motley Fool, Matt Koppenheffer