Drei Fragen an Bernecker: Hat Teamviewer sich mit dem Sponsoring einen Bock geschossen, welche Gefahr droht durch den Verfall der türkischen Lira und ist der Börsengang von Robinhood eine gute Idee?

onvista

In unserer heutigen Ausgabe fragen wir nach einer Einschätzung zu den Turbulenzen am türkischen Finanzmarkt, ob der Robinhood-Börsengang eine gute Idee ist und ob Teamviewers Sponsoring sinnvoll ist oder Schaden verursachen wird.

Drei Fragen an Bernecker: Hat Teamviewer sich mit dem Sponsoring einen Bock geschossen, welche Gefahr droht durch den Verfall der türkischen Lira und ist der Börsengang von Robinhood eine gute Idee?

onvista-Redaktion: Der durch den Kleinanlegerkrieg gegen Hedgefonds um die Gamestop-Aktie in die Schlagzeilen geratene Broker Robinhood strebt an die Börse. Kann das nach dem gewaltigen Image-Schaden überhaupt noch gut gehen? Jüngst hat Charlie Munger das „dreckige“ Geschäftsmodell kritisiert und auch die sonstige Meinung vieler Marktteilnehmer zu Robinhood ist alles andere als gut. Es wäre sogar denkbar, dass die Aktie ein direktes Ziel der Reddit-Community wird.

Eine Börsennotiz ist für einen Broker ein wichtiger Aufhänger, akzeptiert zu sein. Die Preisbildung folgt den verschiedenen Meinungen und es bildet sich eine grundsätzliche Einschätzung. Die Hauptkunden von Robinhood sind Kleinanleger und sie finden damit eine brauchbare Arbeitsunterlage. Die Aufsicht der SEC ist zu unterstellen, um fragwürdige Zockergeschäfte zu verhindern. Dieser Logik sind schon andere gefolgt, die klein angefangen haben, spektakuläre Ideen verwirklichten, aber am Ende etablierte Unternehmen wurden. Wichtig wird die Aufsicht der monetären Behörden sein.

onvista-Redaktion: Die türkische Lira ist zuletzt wieder dramatisch gefallen, nachdem Präsident Erdogan den Notenbank-Chef aus dem Amt geschmissen hat. Die Turbulenzen haben Wellen nicht nur am heimischen Aktienmarkt geschlagen, beispielsweise ist auch die spanische BBVA in Mitleidenschaft gezogen worden, weil der türkische Markt ein wichtiger Umsatzteil ist. Könnte die wachsende Instabilität des türkischen Finanz- und Aktienmarktes für eine Kettenreaktion sorgen und noch viel größeren internationalen Schaden anrichten?

Die Türkei ist aus der Sicht Europas anders zu beurteilen als aus der Innensicht des Landes. Erklärtes Ziel der Türken ist es seit Jahren, mit einer Abwertung der Lira die Exportfähigkeit der Wirtschaft zu erhalten. Dieser Vorteil ist größer als der Nachteil hoher Importpreise. Es liegt an der Struktur des Landes, diesen Kurs vorerst zu rechtfertigen. Für ein Industrieland wie Deutschland gelten völlig andere Bedingungen. Die Türkei deshalb durch die deutsche Brille zu sehen, ist falsch. Für Investoren ist diese Situation schwer nachzuvollziehen. Wer in der Türkei investiert, muss die genannten Umstände erkennen oder auf Investments verzichten.

onvista-Redaktion: Teamviewer hat sich zuletzt mit einem teuren Trikotsponsoring für Manchester United bei den Anlegern unbeliebt gemacht, da die Kosten auf die Margen drücken. Ist der Werbedeal wirklich ein kluger Schachzug oder nicht doch rausgeschmissenes Geld?

Teamviewer wagt einen ungewöhnlichen Weg, seinen Markt zu erweitern. Ich bin jedoch sicher, dass man auf diesem Weg, in Großbritannien eine hohe öffentliche Resonanz findet, die es in Deutschland in dieser Form kaum gibt. Bayern München trägt das T-Logo auf den Trikots. Wirkung null. Eine spektakuläre Adresse würde ein völlig andere Resonanz finden, wenn Produkt, Idee und Botschaft auf die Gruppe zugeschnitten ist, die es angeht. Eine zeitweilige Gewinneinbuße ist hinzunehmen.
Vielen Dank für Ihre Antworten!
Foto: Bernecker

Jetzt neu: die Experten-Watchlist des Bernecker Aktionärsbriefes

Haben Sie schon unsere neue Experten-Watchlist entdeckt? Das Redaktionsteam des mehrfach ausgezeichneten Aktionärsbriefes führt eine exklusive Experten-Watchlist im my onvista-Bereich. Interessieren Sie sich für die aktuelle Favoritenauswahl mit spannenden internationalen Werten und attraktiven Aktien aus dem Nebenwertesegment? Dann abonnieren Sie einfach die Experten-Watchlist des Bernecker Aktionärsbriefes. Über die Notiz-Funktion können Sie zu jedem Wert der Watchlist die aktuelle Einschätzung der Bernecker Redaktion aufrufen.

Gleich Experten-Watchlist abonnieren und keine neue Chance verpassen!

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu ISTANBUL ISE NATIONAL 100 Index

  • 1.441,33 Pkt.
  • +0,16%
12.05.2021, 15:30, außerbörslich
Weitere onvista-News
alle Artikel anzeigen

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs des "ISTANBUL ISE NATIONAL 100" steigt?

Mit Bonus-Zertifikaten können Sie an steigenden Index-Kursen teilhaben.

Erfahren Sie mehr zu Bonus-Zertifikaten