Goldman lässt Enel nach Strategieplan auf 'Conviction Buy List'

GOLDMAN SACHS

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Goldman Sachs hat Enel nach Bekanntgabe des Strategieplans bis 2024 auf der "Conviction Buy List" mit einem Kursziel von 10,50 Euro belassen. Im Vergleich zum vorangegangenen Plan sollen sich die Investitionen weiter beschleunigen, was eine durchschnittliche jährliche Steigerung des Nettogewinns von 6 bis 7 Prozent zwischen 2020 und 2030 ermöglichen solle, schrieb Analyst Alberto Gandolfi in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Die Gewinnziele für 2022 schienen mit dem Bloomberg-Konsens übereinzustimmen. 2023 dagegen könnte sich als kleine Enttäuschung erweisen, während 2024 wiederum etwas über der Markterwartung liege./ck/mis

Veröffentlichung der Original-Studie: 24.11.2021 / 02:13 / EST
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 24.11.2021 / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Enel Aktie

  • 6,80 EUR
  • -0,96%
18.01.2022, 14:06, Xetra

Leider wurden keine News gefunden.

onvista Analyzer zu Enel

Enel auf übergewichten gestuft
kaufen
35
halten
4
verkaufen
2
85% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen steigenden Aktienkurs von durchschnittlich 6,80 €.
alle Analysen zu Enel
Weitere GOLDMAN SACHS-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf Enel (837)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Enel" fällt?

Mit Put Knock-Out-Zertifikaten können Sie von fallenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten