Griechen entrüstet über extreme Corona-Einreisemaßgaben

dpa-AFX

ATHEN (dpa-AFX) - Zu Weihnachten will die griechische Regierung den Corona-Lockdown vorübergehend lockern - allerdings mit überaus strengen Maßnahmen für die Einreise, was nun viele Griechen und auch so manche deutschen Griechenlandfreunde aufbringt. So müssen Besucher des Landes vom 18. Dezember bis zum 7. Januar vor ihrer Reise einen Corona-Test absolvieren und werden nach der Ankunft auf griechischem Boden erneut getestet - um dann trotzdem zehn Tage in Quarantäne zu müssen. Hintergrund ist die Absicht der Regierung, die zahlreichen Auslandsgriechen davon abzuhalten, in die Heimat zu reisen.

In griechischen Medien führen die Regelungen zu Shitstorms, auch deutsche Touristen sind entsetzt. "Welcher Armleuchter hat sich das ausgedacht?", hieß es unter anderem. Massive Vorwürfe gibt es vor allem aus der Arbeitswelt. "Die Regierung macht mich arbeitslos", sagte ein Mann am Dienstag dem griechischen Sender Real FM. "Ich pendele beruflich dreimal im Monat von Zypern nach Athen. Wenn ich dort jedes Mal zehn Tage in Quarantäne muss, bin ich meinen Job los."

"Hunderttausende Griechen leben, arbeiten und studieren im Ausland", schrieb der ehemalige griechische Regierungssprecher Evangelos Antonaros auf Twitter. "Sie warten auf die Weihnachtsferien, um nach Hause zu können, doch die Regierung hat diese Möglichkeit nun abgeschafft." Auch Deutsche, die über die Feiertage in ihre Ferienhäuser wollten, sind ratlos. "Wir wären ohnehin allein zu zweit in unserem Haus geblieben, nun aber können wir im Grunde trotz zweier Tests die ersten zehn Tage lang nicht einmal im Supermarkt einkaufen", sagte eine Stuttgarterin, die über die Feiertage in ihr Ferienhaus auf der Peloponnes wollte, der Deutschen Presse-Agentur.

Griechenland zählt vergleichsweise weniger Corona-Fälle als andere EU-Länder, verfügt aber nicht über viele Intensivbetten - und die meisten sind bereits belegt. Am Montag verzeichnete das Land (rund 11 Millionen Einwohner) gut 1250 Neuinfektionen binnen 24 Stunden. 3092 Menschen sind seit Beginn der Pandemie an Covid-19 gestorben./axa/DP/nas

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Athex Composite Index

  • 778,22 Pkt.
  • -2,24%
22.01.2021, 16:00, außerbörslich

Leider wurden keine News gefunden.

Weitere dpa-AFX-News
alle Artikel anzeigen

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs des "Athex Composite" fällt?

Mit Put Knock-Out Zertifikaten können Sie von fallenden Index-Kursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten