Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Nel ASA erhält Auftrag für Australiens erstes Projekt für Power-to-Gas (Solarstrom zu Wasserstoff)

BUSINESS WIRE

Nel Hydrogen Electrolysers, ein Geschäftszweig von Nel ASA (Nel,
OSE:NEL), hat von der ATCO-Gruppe einen Auftrag für das erste Power-to-Gas (P2G)-Projekt in Australien erhalten, das einen Proton® PEM-Elektrolyseur einsetzen wird. Dieser Vertrag ist strategisch wichtig, da er einen neuen P2G-Markt erschließt und auf der P2G-Erfahrung aufbaut, die Nel in vielen anderen Teilen der Welt gesammelt hat.

ATCO entwickelt ein branchenführendes Innovationszentrum für umweltfreundliche Energie (Clean Energy Innovation Hub, CEIH) mit Sitz in der Betriebsstätte des Unternehmens in Jandakot in Westaustralien. Das CEIH integriert die Erzeugung, Speicherung und Nutzung von Wasserstoff sowie die kommerzielle Anwendung von sauberer Energie in Mikronetz-Systemen. Das CEIH wird grünen Wasserstoff aus der Elektrolyse produzieren und den Wasserstoff in das Mikronetz der Anlage in Jandakot einspeisen. Zu den Erfahrungen aus diesem Projekt gehören die Optimierung von Wasserstoffspeicherlösungen, die Mischung von Wasserstoff mit Erdgas und die Verwendung von Wasserstoff als Direktkraftstoff.

„Wir freuen uns sehr über diesen Auftrag zur Lieferung unserer neuesten PEM-Elektrolysetechnologie für das erste Power-to-Gas (P2G)-Projekt in Australien. Wir glauben, dass es sicher hier um einen wichtigen neuen Markt für diese Technologie handeln könnte. Das Projekt wird zeigen, wie Wasserstoff eine Schlüsselrolle bei der Dekarbonisierung unseres Planeten spielen kann. Dadurch wird die P2G-Bereitschaft unserer Elektrolysetechnologie, die aus mehr als 3.500 verkauften Systemen, darunater mehr als 20 P2G-Projekte in verschiedenen Teilen der Welt, stammt, weiter unterstreichen“, sagt Jon André Løkke, CEO von Nel.

Das CEIH-Projekt von ATCO wird von der Australian Renewable Energy Agency (ARENA) unterstützt. ARENA arbeitet daran, Australiens Übergang zu einer erschwinglichen und zuverlässigen Zukunft mit erneuerbaren Energien zu beschleunigen, indem sie Projekte finanziert und Erkenntnisse teilt, die die Innovation und Kommerzialisierung von Technologien für erneuerbare Energien fördern.

Das Projekt wird voraussichtlich im Laufe des Jahres 2019 voll einsatzfähig sein, und die Beteiligten haben beschlossen, den Gesamtwert des Auftrags nicht bekannt zu geben.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20180927006029/de/

Im Auftrag von Nel ASA Jon André Løkke, +47 907 44 949 CEO oder Bjørn Simonsen, +47 971 79 821 VP Market Development and Public Relations

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu NEL ASA Aktie

  • 0,88 EUR
  • -3,44%
23.05.2019, 18:43, Tradegate

onvista Analyzer zu NEL ASA

Für diesen Zeitraum wurden keine Analysen gefunden.

Zugehörige Derivate auf NEL ASA (60)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "NEL ASA" wird sich in absehbarer Zeit nicht ändern?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie auch bei unveränderten Aktienkursen eine Rendite erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten