Schlumberger New Energy errichtet eine Pilotanlage zur Lithiumgewinnung in Nevada

BUSINESS WIRE

Das differenzierte Verfahren zur direkten Lithiumextraktion von NeoLith Energy zielt darauf ab, ein nachhaltiges, effizientes und flexibles Ökosystem zur Lithiumproduktion zu schaffen.

Schlumberger New Energy gab heute die Entwicklung einer Pilotanlage zur Lithiumgewinnung über sein neues Unternehmen, NeoLith Energy, bekannt. Die Inbetriebnahme der Pilotanlage wird in Clayton Valley, Nevada, USA, erfolgen. Das nachhaltige Konzept von NeoLith Energy setzt einen differenzierten Prozess der direkten Lithiumextraktion (DLE) ein, um die Produktion von hochreinem Lithiummaterial in Akku-Qualität zu ermöglichen und gleichzeitig die Produktionszeit von mehr als einem Jahr auf Wochen zu reduzieren. Dieser innovative Prozess kann neue Marktchancen für die Lithiumgewinnung und die Batteriefertigungswirtschaft schaffen und den Wert der lithiumreichen Ressourcenbasis in Nevada durch modernste Gewinnungstechnologie maximieren.

Die Nachfrage nach Lithium in Akku-Qualität wird voraussichtlich exponentiell steigen, angetrieben durch das Wachstum des Marktes für Elektrofahrzeuge (Electric Vehicle, EV). Da Elektrofahrzeuge in hohem Maße auf Lithium-Ionen-Akkus angewiesen sind, ist eine nachhaltige und effiziente Lithiumproduktion zu einem wichtigen Faktor für Regionen, Branchen und Technologieunternehmen sowie für Batterie- und große Automobilhersteller geworden. Die Pilotanlage von NeoLith Energy ist ein Schritt in Richtung einer vollwertigen, kommerziellen Lithium-Produktionsanlage. Die Ergebnisse der Pilotanlage werden genutzt, um das Design der großtechnischen Produktionsanlage zu optimieren. Die Produktionsanlage wird eine umweltfreundliche Methode für die unterirdische Solengewinnung und Lithiumproduktion nutzen, die einen deutlich geringeren Platzbedarf erfordert und den Wasserverbrauch im Vergleich zu den derzeitigen Methoden der Lithiumgewinnung aus Sole um über 85 % reduziert.

„Die Lithium-Ressourcen in Nevada bieten eine hervorragende Gelegenheit, einen Effizienzsprung in der Produktion mit einem nachhaltigeren Ansatz aufzuzeigen“, sagte Ashok Belani, Executive Vice President von Schlumberger New Energy. „Die Expertise von Schlumberger im Bereich Tiefbau, die Entwicklung der Prozesstechnologie und der weltweite, skalierte Einsatz der Technologie mit verschiedenen Partnern spielen eine wichtige Rolle für die Innovation und Effizienz unseres DLE-Prozesses. Wir beschleunigen den Einsatz unserer Pilotanlage als Reaktion auf die hohe Marktnachfrage nach Lithiummaterial in Akku-Qualität.“

Der Einsatz der Pilotanlage ist Teil der Vereinbarung von Pure Energy Minerals mit Schlumberger New Energy zur Erschließung des Lithium-Sole-Geländes in Nevada. Dabei wird eine fortschrittliche Technologie eingesetzt, um die Sole zu verarbeiten und hochreines Lithium zu extrahieren, wodurch die Lithium-Ressourcengewinnung maximiert wird. Die Inbetriebnahme der Pilotanlage wird nach Erhalt aller erforderlichen Genehmigungen beginnen. NeoLith Energy beabsichtigt, den Betrieb noch vor Ende 2021 aufzunehmen.

Schlumberger New Energy hat mehr als 15 Mio. USD in diesen DLE-Prozess investiert und geht davon aus, dass die Entwicklung und der Betrieb der Pilotanlage in Nevada eine ähnliche Investitionssumme erfordern werden. Dieses innovative und nachhaltige DLE-Verfahren hat das Potenzial, einen Umbruch in der Lithiumwirtschaft herbeizuführen, indem es neue Möglichkeiten für bestehende Produktionsregionen eröffnet und neue Lithium-Produktionsregionen auf der ganzen Welt befähigt, die wachsende Nachfrage zu decken.

Über Schlumberger New Energy

Schlumberger ist der weltweit führende Anbieter von Technologien für die globale Energieindustrie. Schlumberger New Energy erforscht neue Wachstumsmöglichkeiten durch die Nutzung des intellektuellen und geschäftlichen Kapitals von Schlumberger in aufstrebenden Märkten für neue Energien, wobei der Schwerpunkt auf kohlenstoffarmen und kohlenstoffneutralen Energietechnologien liegt. Die Aktivitäten des Unternehmens umfassen Projekte in den Bereichen Wasserstoff, Lithium, Kohlenstoffabscheidung und -sequestrierung, Energiegewinnung aus Geothermie sowie Geoenergie zum Heizen und Kühlen von Gebäuden.

Warnhinweise bezüglich zukunftsgerichteter Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält „zukunftsgerichtete Aussagen“ im Sinne der US-Wertpapiergesetze. Das heißt, Aussagen zu zukünftigen, nicht vergangenen Ereignissen. Solche Aussagen enthalten häufig Wörter wie „erwarten“, „kann“, „können“, „schätzen“, „beabsichtigen“, „antizipieren“, „werden“, „potenziell“, „prognostiziert“ und weitere ähnliche Wörter. Zukunftsgerichtete Aussagen beziehen sich auf Sachverhalte, die in einem unterschiedlichen Ausmaß unsicher sind, wie z. B. das prognostizierte Nachfragewachstum für Lithium in Akku-Qualität und andere Prognosen oder Erwartungen hinsichtlich des globalen Klimawandels. Diese Aussagen unterliegen Risiken und Ungewissheiten, einschließlich, aber nicht beschränkt auf, das Unvermögen, die Ziele bezüglich negativer Kohlendioxidemissionen zu erreichen; das Unvermögen, die beabsichtigten Vorteile der Partnerschaft zu erzielen; gesetzgeberische und behördliche Initiativen, die sich mit Umweltbelangen befassen, einschließlich Initiativen, die sich mit den Auswirkungen des globalen Klimawandels befassen; die zeitliche Planung oder der Erhalt von behördlichen Genehmigungen und Zulassungen; und andere Risiken und Ungewissheiten, die in den von den Unternehmen öffentlich eingereichten Unterlagen aufgeführt sind, einschließlich der jüngsten Formblätter 10-K, 10-Q und 8-K von Schlumberger, die bei der US-Börsenaufsichtsbehörde (Securities and Exchange Commission) eingereicht oder vorgelegt wurden. Falls eines oder mehrere dieser oder anderer Risiken und Unwägbarkeiten (oder die Folgen solcher Veränderungen von Geschehnissen) eintreten sollten oder falls sich unsere grundlegenden Annahmen als unzutreffend erweisen, können die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von unseren Darstellungen in den zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Die zukunftsgerichteten Aussagen gelten lediglich zum Zeitpunkt dieser Pressemitteilung, und die Parteien verneinen jegliche Absicht zur Überarbeitung oder öffentlichen Aktualisierung solcher Aussagen infolge neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder anderweitiger Gegebenheiten und lehnen jegliche derartige Verpflichtung ab.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210319005106/de/

Medien

Giles Powell – Director of Corporate Communication, Schlumberger Limited

Tel.: +1 (713) 375-3494

communication@slb.com

Investoren

Ndubuisi Maduemezia – Vice President of Investor Relations, Schlumberger Limited

Joy V. Domingo – Director of Investor Relations, Schlumberger Limited

Tel.: +1 (713) 375-3535

investor-relations@slb.com

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu SCHLUMBERGER NV Aktie

  • 32,20 USD
  • +3,02%
12.05.2021, 18:42, NYSE

onvista Analyzer zu SCHLUMBERGER NV

Für diesen Zeitraum wurden keine Analysen gefunden.
Weitere BUSINESS WIRE-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf SCHLUMBERGER N... (655)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "SCHLUMBERGER NV" wird nur moderat steigen?

Mit Call Knock-Out-Zertifikaten können Sie überproportional von steigenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten