Sintavia schafft drei weitere Elektronenstrahldrucker des Typs GE Additive Arcam A2X an

BUSINESS WIRE

Geräte werden robuste Flugzeugkomponenten aus Titan für die Verteidigungs-, Luft- und Raumfahrtbranche liefern

Sintavia, LLC, ein Unternehmen, das eine neue Generation von Bauteilen für Start und Flug entwirft und im 3D-Verfahren druckt, hat heute bekanntgegeben, dass das Unternehmen drei Elektronenstrahldrucker des Typs GE Additive Arcam A2X angeschafft hat. Die neuen Elektronenstrahldrucker kommen zu den vier anderen Elektronenstrahldruckern des Unternehmens hinzu: drei GE Additive Arcam Q20plus-Geräte und ein weiterer A2X.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210302006135/de/

(Photo: Business Wire)

„Wir sind sehr von dem Elektronenstrahlverfahren für aus Titan hergestellte hochpräzise Strukturbauteile überzeugt“, sagte Brian Neff, Geschäftsführer von Sintavia. „Es war uns ein großes Vergnügen, gemeinsam mit GE Additive an der Entwicklung erfolgreicher Fertigungsstrategien für kritische Flugzeugkomponenten zu arbeiten. Wir freuen uns sehr, dass wir unsere Produktionsplattform in den kommenden Monaten und Jahren mittels des Elektronenstrahlverfahrens erweitern können.“

„Es ist toll zu beobachten, wie Dynamik und Innovation bei Sintavia weiterhin hochgehalten werden. Die aktuelle Hinzunahme eines dritten Q20plus-Druckers sowie dieser drei kürzlich erworbenen A2X-Drucker bedeutet, dass Sintavia jetzt den größten Gerätepark von Q20s und A2Xs in den USA nutzt. Präzise Flugzeugbauteile sind ideal für diese Geräte, die speziell für die kosteneffiziente Produktion großer struktureller Flugwerkkomponenten entworfen wurden“, sagte Alain Dupont, Chief Customer Officer bei GE Additive.

Über Sintavia

Sintavia entwirft und druckt im 3D-Verfahren eine neue Generation von Flug- und Startprodukten für die Verteidigungs-, Luft- und Raumfahrtbranche. Die Fähigkeit des Unternehmens, thermisch gefertigte Komponenten mit komplexen strukturellen Aufbauten von weniger als 150 Mikrometern Stärke zu entwerfen und in Serie zu produzieren, begründete ein Leistungsniveau, das mit herkömmlichen Fertigungsmethoden unmöglich zu erreichen war. Mit 30 Hochgeschwindigkeitsdruckern, die zusammen mit Präzisions-Nachbearbeitungsgeräten, einer kompletten mechanischen Prüfausrüstung und einem kompletten Metallurgie- und Pulverlabor untergebracht sind, ist Sintavia in der Lage, Parameter zu optimieren, Serien herzustellen und Qualitätsteile für Luft- und Raumfahrtanwendungen zu prüfen. Als Gründungsmitglied der Additive Manufacturer Green Trade Association hat sich Sintavia den höchsten Qualitätsstandards in der Branche verschrieben und verfügt über zahlreiche Nadcap- und andere Akkreditierungen für die Luft- und Raumfahrt. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.sintavia.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210302006135/de/

Sintavia, LLC

Lindsay Lewis, Leiterin Marketing

+1 954 474 7800

Thumbnail

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu General Electric Aktie

  • 13,59 USD
  • -0,07%
12.04.2021, 22:10, NYSE

onvista Analyzer zu General Electric

General Electric auf kaufen gestuft
kaufen
2
halten
0
verkaufen
0
0% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen gleichbleibenden Aktienkurs von durchschnittlich 11,41 €.
alle Analysen zu General Electric
Weitere BUSINESS WIRE-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf General Electr... (2.300)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "General Electric" fällt?

Mit Put Knock-Out-Zertifikaten können Sie von fallenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten