Vectron Systems: Dynamische Geschäftsentwicklung hält an

GBC · Uhr

Nach Darstellung der Analysten Cosmin Filker und Felix Haugg von GBC hat die Vectron Systems AG in den ersten 9 Monaten des Geschäftsjahres 2021 (per 31.12.) den Umsatz inklusive der zum Jahresanfang verschmolzenen bonVito GmbH um über 44 Prozent auf 31,4 Mio. Euro gesteigert. In der Folge bestätigen die Analysten das Kursziel und das positive Rating.Nach Analystenaussage habe zudem das EBITDA mit 4,6 Mio. Euro (9M 2020: -0,6 Mio. Euro) signifikant über Vorjahresniveau gelegen. Damit zeige sich eine unverändert dynamische Geschäftsentwicklung, die insbesondere seit dem zweiten Quartal 2021 sichtbar geworden sei. Seit der Öffnung der Gastronomie habe es den erwarteten positiven Effekt im Zusammenhang mit der vorgeschriebenen TSE-konformen Umrüstung der Kassen gegeben. In Erwartung der hohen Nachfrage zum Geschäftsjahresende 2020 seien die Lagerbestände von der Gesellschaft deutlich aufgebaut worden. Folglich habe es keine Einschränkungen bei der Bedienung der Kundennachfrage gegeben.Nach Aussage der Analysten sei im August 2021 die Guidance für das Geschäftsjahr 2021 konkretisiert worden. Inklusive der bonVito-Erlöse werde nun ein Umsatz in einer Bandbreite von 40,9 bis 42,4 Mio. Euro und ein EBITDA zwischen 4,5 und 5,5 Mio. Euro erwartet. Um die Schätzungen von GBC zu erreichen, müsse die Gesellschaft im vierten Quartal 2021 lediglich Erlöse von rund 10 Mio. Euro und ein EBITDA von 0,8 Mio. Euro erwirtschaften. Auf Basis der unveränderten Prognosen bestätigen die Analysten das Kursziel von 22,00 Euro und erneuern das Rating „Kaufen“.(Quelle: Aktien-Global-Researchguide, 03.11.2021, 10:50 Uhr)Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zur Identität des Weitergebenden und zu möglichen Interessenskonflikten: http://www.aktien-global.de/impressum/Hinweise nach Vorgaben der Delegierten Verordnung (EU) 2016/958Die dieser Zusammenfassung zugrundeliegende Finanzanalyse wurde von der GBC AG am 02.11.2021 um 15:08 Uhr fertiggestellt und am 03.11.2021 um 09:00 Uhr erstmals veröffentlicht.Sie kann unter der folgenden Adresse eingesehen werden: http://www.more-ir.de/d/23035.pdfDie mit dem Ausgangsdokument verbundene Offenlegung der Interessenkonflikte findet sich im Anhang / Disclaimer des Dokuments.

- ISIN: DE000A0KEXC7