Vorbörse: Ist es endlich soweit? – Dax startet wohl mit neuen Allzeithoch!

onvista
Vorbörse: Ist es endlich soweit? – Dax startet wohl mit neuen Allzeithoch!

DEUTSCHLAND: – VOR REKORD – Der Dax könnte am Mittwoch dank positiver Vorgaben aus Asien und den USA den bisherigen Rekord von Anfang 2018 übertreffen. Nachdem der Index in den vergangenen Tagen immer wieder kurz vor dem Rekordhoch 13.596,89 Zählern aus dem Januar 2018 kehrtgemacht hatte, taxierte der Broker IG den deutschen Leitindex rund zweieinhalb Stunden vor Start des Xetra-Handels auf 13.618 Punkte und damit 0,46 Prozent höher als am Dienstag zum Handelsschluss.

USA: – RÜCKSETZER – Die Lungenkrankheit aus China ist am Dienstag in den USA angekommen und hat die Rekordjagd an den US-Aktienmärkten zunächst beendet. In Unsicherheit um die Auswirkungen des Coronavirus auf die Wirtschaft hielten sich Investoren lieber zurück. Der Leitindex Dow Jones Industrial gab um 0,52 Prozent auf 29.196,04 Punkte nach. Seit dem Handelsende in den Vereinigten Staaten zogen die Terminkontrakte auf den Dow Jones allerdings wieder an.

ASIEN: – HÖHER – In Asien sind die Aktienmärkte breit gestiegen. Japans Nikkei 225 notiert 0,72 Prozent stärker. Hongkongs Hang Seng gewinnt zur Stunde 1,07 Prozent, Chinas CSI 300 liegt 0,19 Prozent höher.

Knock-Outs zum DAX

Kurserwartung
DAX-Index wird steigen
DAX-Index wird fallen
Höhe des Hebels
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung.

DAX 13.555,87 0,05%

XDAX 13.534,22 -0,31%

EuroSTOXX 50 3.789,12 -0,26%

Stoxx50 3.465,84 -0,09%

DJIA 29.196,04 -0,52%

S&P 500 3.320,79 -0,27%

NASDAQ 100 9.166,63 -0,08%

ANLEIHEN / DEVISEN / ROHÖL

RENTEN:

Bund-Future 171,93 -0,10%

DEVISEN: – KAUM VERÄNDERUNG – Der Euro hat sich am Mittwoch knapp unter 1,11 US-Dollar gehalten und damit weiter in seiner engen Handelsspanne der vergangenen Tage. Am Morgen wurde die Gemeinschaftswährung bei 1,1083 Dollar gehandelt und damit etwa zum gleichen Kurs wie am Vorabend. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs zuletzt am Dienstagnachmittag etwas höher auf 1,1115 (Montag: 1,1085) Dollar festgesetzt.

An den asiatischen Finanzmärkten herrschte zur Wochenmitte wieder etwas mehr Risikofreude. Während die Aktienmärkte in China und Japan zulegen konnten, geriet der japanische Yen unter Druck. Japans Währung wird von Anlegern als sicherer Anlagehafen geschätzt und hatte am Vortag von der Nervosität wegen einer neuen Lungenkrankheit in China profitiert. Die Infektionen weckten an den Finanzmärkten Erinnerungen an die große Sars-Epedemie, die 2003 zu erheblichen wirtschaftlichen Schäden in Asien geführt hatte.

Insgesamt rechnen Marktbeobachter im weiteren Tagesverlauf nicht mit stärkeren Impulsen am Devisenmarkt. Es stehen nur wenige Konjunkturdaten auf dem Programm, an denen sich die Anleger orientieren könnten. Nach Einschätzung der Devisenexpertin Antje Praefcke von der Commerzbank sind auch vom Weltwirtschaftsform in Davos keine größeren Impulse für den Handel zu erwarten.

Euro/USD 1,1082 -0,05%

USD/Yen 110,04 0,20%

Euro/Yen 121,95 0,16%

ROHÖL:

Brent 64,30 -0,29 USD

WTI 58,04 -0,34 USD

Keine Folge mehr verpassen? Einfach den onvista YouTube-Kanal abonnieren!

UMSTUFUNGEN VON AKTIEN

RBC STARTET DEUTSCHE WOHNEN MIT ‚OUTPERFORM‘ – ZIEL 43 EUR

RBC STARTET VONOVIA MIT ‚SECTOR PERFORM‘ – ZIEL 52 EUR

– SOCGEN HEBT ZIEL FÜR AIRBUS AUF 157 (146) EUR – ‚BUY‘

– BERENBERG HEBT ZIEL FÜR ADYEN AUF 740 (670) EUR – ‚HOLD‘

– BERENBERG HEBT ZIEL FÜR NESTLE AUF 122 (115) CHF – ‚BUY‘

– BERENBERG SENKT UNILEVER NV AUF ‚HOLD‘ (BUY) – ZIEL 55 (60) EUR

– BERENBERG SENKT UNILEVER PLC AUF ‚HOLD‘ (BUY) – ZIEL 4750 (5350) PENCE

– GOLDMAN HEBT ZIEL FÜR EASYJET AUF 1360 (1240) PENCE – ‚SELL‘

– JEFFERIES HEBT ZIEL FÜR BARCLAYS AUF 252 (244) PENCE – ‚BUY‘

– JEFFERIES HEBT ZIEL FÜR ROCHE AUF 370 (345) CHF – ‚BUY‘

– JEFFERIES SENKT ZIEL FÜR LLOYDS AUF 78 (88) PENCE – ‚BUY‘

– JEFFERIES SENKT ZIEL FÜR SWISS RE AUF 98 (99) CHF – ‚HOLD‘

– JPMORGAN HEBT ZIEL FÜR BAT AUF 4250 (3600) PENCE – ‚OVERWEIGHT‘

– JPMORGAN HEBT ZIEL FÜR BHP GROUP AUF 1850 (1780) PENCE – ‚UNDERWEIGHT‘

– JPMORGAN HEBT ZIEL FÜR EASYJET AUF 1620 (1260) PENCE – ‚NEUTRAL‘

– JPMORGAN HEBT ZIEL FÜR IMPERIAL BRANDS AUF 2100 (1900) PENCE – ‚NEUTRAL‘

– EXANE BNP SENKT LAFARGEHOLCIM AUF ‚UNDERPERF.‘ (NEUTRAL)

TAGESVORSCHAU / KONJUNKTURPROGNOSEN

TERMINE UNTERNEHMEN

06:00 KOR: Hyundai Motor, Q4-Zahlen

06:45 CHE: Zur Rose, Umsatz 2019

07:00 NLD: ASML Holding, Jahreszahlen

08:00 GBR: Burberry Group, Q3 Trading Update

08:00 GBR: Sage, Q1 Umsatz

08:00 GBR: Close Brothers Group, Q2 Trading Update

12:45 USA: Johnson & Johnson, Q4-Zahlen

13:30 USA: Ally Financial, Q4-Zahlen

13:30 USA: Abbott Laboratories, Q4-Zahlen

14:00 DEU: PK Flugbegleitergewerkschaft Ufo zu Details des angedrohten Streiks beim Lufthansa-Konzern

22:00 USA: Texas Instruments, Q4-Zahlen

22:15 USA: United Airlines, Q4-Zahlen

TERMINE UNTERNEHMEN OHNE ZEITANGABE

SWE: Investor, Jahreszahlen

USA: Steel Dynamics, Q4-Zahlen

TERMINE KONJUNKTUR

08:45 FRA: Geschäftsklima 01/20

10:00 ITA: Industrieproduktion 11/19

14:30 USA: CFNA-Index 12/19

15:00 USA: FHFA-Hauspreisindex 11/19

16:00 USA: Wiederverkäufe Häuser 12/19

22:30 USA: API Rohölbestand (Woche)

SONSTIGE TERMINE

09:00 LUX: EuGH urteilt über Freigabe von Gutachten zu neuen Medikamenten

09:30 DEU: Beginn des 1. Leipziger Photovoltaik-Forums „Photovoltaik – Gamechanger der Energiewende?“, Leipzig

09:30 DEU: Fortsetzung Prozess um Cum-Ex-Deals, Bonn

09:30 DEU: Abschluss „Handelsblatt“-Energie-Gipfel 2020, Berlin

CHE: Jahrestagung des Weltwirtschaftsforums, Davos

+ 1015 Rede Alphabet-Chef Sundar Pichai

+ 1100 Rede spanischer Ministerpräsident Pedro Sanchez

+ 1140 Rede EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen

+ 1145 Rede singapurischer Premierminister Lee Hsien Loong

+ 1415 öffentliches Interview mit Hongkonger Regierungschefin Carrie Lam

+ 1415 Rede afghanischer Präsident Ghani

+ 1440 Rede britischer Thronfolger Prinz Charles

+ 1545 Rede pakistanischer Ministerpräsident Imran Khan

+ 1800 Rede irakischer Präsident Salih°

KONJUNKTURPROGNOSEN FÜR DIE EUROZONE, UK UND DIE USA

Prognose Vorwert

EUROZONE

08.45 Uhr

Frankreich

INSEE-Geschäftsklima Januar (Punkte) 105 106

VEREINIGTES KÖNIGREICH

(Keine marktbewegenden Daten erwartet.)

USA

15.00 Uhr

FHFA Hauspreisindex, November

Monatsvergleich +0,3 +0,2

16.00 Uhr

Verkauf bestehender Häuser, Dezember

Monatsvergleich +1,5 -1,7°

Redaktion onvista / dpa-AFX

Foto: H-AB / shuterstock.com

- Anzeige -

5G-Explosion. Diese Aktie könnte jetzt von der gigantischen Mobilfunk-Revolution profitieren!

5G leitet in Sachen Geschwindigkeit und Reaktionszeit ein neues Zeitalter ein. Es erschließen sich völlig neue Anwendungsfelder für Industrie, Wissenschaft und Entertainment. Zum Beispiel für Virtuelle Realität, Autonomes Fahren, oder das Internet der Dinge. Dieses Unternehmen ist hervorragend positioniert, um von diesem Jahrhundert-Trend im Mobilfunksektor jetzt möglicherweise massiv zu profitieren. Es ist das kritische Bindeglied für alle Daten, die durch Mobilfunkwellen um die Welt reisen. Wir möchten dir gerne alle Einzelheiten über dieses Unternehmen an die Hand geben. Klick hier für weitere Informationen zu der Aktie, von denen wir glauben, dass sie von diesem Trend profitieren wird. Fordere unseren neuen kostenlosen Spezialreport Die Aktie, die von der gigantischen Mobilfunk-Revolution 5G profitieren kann“ jetzt an!

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu CITIGROUP-INDIKATION DAX Index

  • 13.699,11 EUR
  • -0,63%
18.02.2020, 21:59, Citi Indikation
Weitere onvista-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf DAX (177.669)

Derivate-Wissen

Mit Kapitalschutz in den "DAX" investieren?

Mit Garantiezertifikaten können Sie ohne Kursrisiko in den "DAX" investieren.

Erfahren Sie mehr zu Garantie-Zertifikaten