Drucken
  • 10,130 USD
  • +0,14
  • +1,50%
Deutschland
Symbol
Sektor
Industrie
Realtime Kurse der Börse Stuttgart im Push-Chart aktivieren! Umrechnung: 8,732 EUR

Handelsplatz geschlossen. Öffnungszeiten: 15:30 - 22:00 Uhr.

Handelsplatz geschlossen:Brief n.a.() Kaufen
Eröffnung10,12Hoch / Tief (15.10.21) 10,19 / 10,12 Gehandelte Aktien (15.10.21)13.146 Stk.
Handelsplatz geschlossen:Geld n.a.() Verkaufen Vortag9,98Hoch / Tief (1 Jahr)14,38 / 4,48Performance 1 Monat / 1 Jahr -8,57% / +91,13%
zur Chartanalyse
Kurse

Alle Kurse zu THYSSENKRUPP AG INH.-AKT.(SPONS.ADRS)/1 O.N.

KursquelleAkt. Kurs+/-in %DatumZeitGeld / Brief
Stuttgart Handelsplatz geschlossen: 8,65 EUR +0,05 +0,58% Handelsplatz geschlossen: n.a. / n.a.
Frankfurt Handelsplatz geschlossen: 8,70 EUR +0,10 +1,16% n.a. / n.a.
Berlin Handelsplatz geschlossen: 8,75 EUR +0,10 +1,15% n.a. / n.a.
München Handelsplatz geschlossen: 8,50 EUR +0,20 +2,40% n.a. / n.a.
FINRA other OTC Issu... Handelsplatz geschlossen: 10,13 USD +0,14 +1,50% n.a. / n.a.
Gettex Realtime: 8,70 EUR +0,10 +1,16% 8,700 / 8,850
Baader Bank Realtime: 8,80 EUR +0,17 +2,02% 8,700 / 8,850
zur Übersicht Handelsplätze
Kennzahlen

Fundamentale und technische Kennzahlen zu THYSSENKRUPP AG

Markt Mehr Informationen: Marktkapitalisierung:
Die Marktkapitalisierung gibt den aktuellen Börsenwert eines Unternehmens an und berechnet sich aus der Gesamtzahl der Aktien multipliziert mit dem aktuellen Kurs.

Streubesitz:
Der Streubesitz ist die Menge an Aktien, die nicht in fester Hand sind und am Markt gehandelt werden.
Marktkapitalisierung5.474,54 Mio EURAnzahl Aktien622.532.000 Stk.Streubesitz44,99%
Fundamental Mehr Informationen: Ergebnis je Aktie:
Diese Kennzahl steht für den Gewinn pro Aktie nach Steuern.

Dividende je Aktie:
Anteil des Bilanzgewinns je Aktie, der an die Aktionäre ausgeschüttet wird.

Dividendenrendite:
Die Dividendenrendite setzt die vom Unternehmen gezahlte Dividende mit dem Kurs der Aktien ins Verhältnis.

KGV:
Beim "Kurs-Gewinn-Verhältnis" wird der Kurs je Aktie in Bezug zum Gewinn je Aktie gesetzt.

KCV:
Das "Kurs-Cash-Flow-Verhältnis" ist der Quotient aus Cash-Flow je Aktie und dem Aktienkurs.

PEG:
Die Kennzahl Price-Earning to Growth-Ratio (PEG) setzt das KGV eines Geschäftsjahres in Relation zum erwarteten Gewinnwachstum im kommenden Geschäftsjahr.
21/22e 20/21e 19/20 18/19
Ergebnis je Aktie (in EUR) 0,86 -0,33 15,40 -0,49
Dividende je Aktie (in EUR) - - - -
Dividendenrendite (in %) - - - -
KGV - - - -
KCV - - - -
PEG - - - -
weitere fundamentale Kennzahlen
Technisch Mehr Informationen: Volatilität:
Die Volatilität beschreibt die Schwankungen eines Kursverlaufs. Sie gibt an, in welcher Bandbreite um einen gewissen Trend sich der tatsächliche Kurs in der Vergangenheit bewegt hat. Je höher die Volatilität, umso risikoreicher gilt eine Aktie.

Momentum:
Das Momentum ist eine Kennzahl zur Beurteilung des Trends des Aktienkursverlaufs. Es wird berechnet aus dem aktuellen Kurs dividiert durch den Kurs vor n Tagen.

RSL- Levy:
Die Relative Stärke (RSL) besagt, daß sich Kurse, die sich in der Vergangenheit positiv entwickelt haben, auch in der Zukunft positiv entwickeln werden. Ein Wert größer 1 sagt, dass die aktuelle Performance besser ist als in der Vergangenheit.

Gleitende Durchschnitte:
Gleitende Durchschnitte werden als arithmetisches Mittel aus einer bestimmten Anzahl von Kursen der Vergangenheit berechnet.
Vola 30T (in %)41,00Momentum 250T1,88Gl. Durchschnitt 38T8,91
Vola 250T (in %)50,57RSL (Levy) 30T0,98Gl. Durchschnitt 100T9,06
Momentum 30T0,91RSL (Levy) 250T0,95Gl. Durchschnitt 200T10,00
weitere technische Kennzahlen
Unternehmensdaten

Stammdaten zu THYSSENKRUPP AG

WKN
A14RS4
ISIN
US88629Q2075
Symbol
Land
Deutschland
Branche
Kunststoffe
Sektor
Industrie
Typ
USA-Aktienzertifikat
Nennwert
n.a.
Unternehmen
THYSSENKRUPP AG

Firmenprofil zu THYSSENKRUPP AG

Die ThyssenKrupp AG ist ein weltweit tätiger diversifizierter Industriekonzern, der sich auf die Verarbeitung von Wertstoffen spezialisiert. Das Unternehmen unterteilt seine Geschäftsaktivitäten in die fünf Bereiche Components Technology, Elevator Technology, Industrial Solutions, Materials Services sowie die nicht fortgeführte Aktivität Steel Europe. Das Produkt- und Leistungsspektrum reicht dabei von Flachstahl über den Handel mit Werk- und Rohstoffen bis hin zu Personenbeförderungsanlagen. Ergänzt wird das Angebot durch die Herstellung von hochwertigen Komponenten, die in den verschiedensten Fahrzeugen und Maschinen zum Einsatz kommen. Die ThyssenKrupp AG ist in rund 60 Ländern mit eigenen Gesellschaften, Niederlassungen und Büros vertreten. Die Aktivitäten des Konzerns gliedern sich in die Geschäftsbereiche Components Technology, Elevator Technology, Industrial Solutions, Material Services, Steel Europe, Steel Americas und Corporate. Die Unternehmen der Business Area Components Technology sind auf die Herstellung von hochwertigen Komponenten spezialisiert. Produziert werden zum Beispiel gebaute Nockenwellen und geschmiedete sowie einbaufertig bearbeitete Kurbelwellen und Motorkomponenten, die weltweit millionenfach in Verbrennungsmotoren aller Bauarten zum Einsatz kommen. Bei Grau- und Sphärogussteilen gehören die Gießereien von Components Technology zu den weltweit größten unabhängigen Produzenten. Zahlreiche Brems- und Trommelgussteile für Pkw und Nutzfahrzeuge werden pro Jahr produziert. Bei Großwälzlagern ist die Business Area Components Technology weltweit die Nummer eins. Großwälzlager bilden wichtige Bestandteile in Anlagen des allgemeinen Maschinenbaus, der Förder- und Gewinnungstechnik, in Hafen-, Schiffs- und Baukranen sowie in Erdbewegungsmaschinen. Weitere Einsatzgebiete sind Solar- und Windenergieanlagen, Tunnelvortriebsmaschinen, die Offshore-Technik und Industrieroboter. Zum Programm des Segmentes gehören auch Produkte für kettengetriebene Maschinen und Fahrzeuge jeder Art, zum Beispiel Bergbaumaschinen, forst- und landwirtschaftliche Maschinen, Bagger, Planierraupen und Raupentraktoren. Darüber hinaus entwickeln und produzieren die Gesellschaften der Business Area Lenkwellen, Lenksäulen und Lenkgetriebe. Die Business Area Elevator Technology markiert die Konzernaktivitäten im Geschäftsfeld Personenbeförderungsanlagen. Das Produktprogramm umfasst Personen- und Lastenaufzüge, Fahrtreppen und Fahrsteige, Fluggastbrücken, Treppen- und Plattformlifte sowie Qualitätsservice für die gesamte Produktpalette. Diese findet man in Büro- und Wohngebäuden, Hotels, Einkaufszentren sowie auf Flughäfen und Bahnhöfen rund um den Globus. Die Tätigkeiten im Bereich Industrial Solutions umfassen Chemie- und Raffinerieanlagen, Anlagen für die Zementindustrie, Lösungen zum Abbau, der Gewinnung und Weiterverarbeitung von Rohstoffen, Marineschiffbau und Produktionssysteme für die Automobilindustrie. Dazu kommen Serviceleistungen wie Ingenieurleistungen, globales Projektmanagement, Systemintegration sowie Einkaufs- und Lieferantenmanagement. Die Business Area Materials Services konzentriert sich auf den weltweiten Handel von Werk- und Rohstoffen sowie technische und infrastrukturelle Dienstleistungen für produzierende und verarbeitende Unternehmen. Mit einem funktionierenden Netzwerk aus eigenen Gesellschaften, Niederlassungen und Vertretungen stellt die Unternehmensgruppe ihre globale Präsenz sicher. Das umfangreiche Produkt- und Dienstleistungsprogramm vor Ort umfasst fast alle Arten von Werkstoffen, allein in Deutschland etwa 150.000 Artikel ab Lager. Zu den Produkten zählen Grund­ und Qualitätsstahl, Edelstahl, Rohre, NE-Metalle sowie Kunststoffe. Erweitert wird dieses Angebot durch den technischen Handel mit neuen und gebrauchten Industrieanlagen sowie Ausrüstungen. Die Business Area Steel Europe gehört zu den weltweit technologisch führenden Qualitätsflachstahl-Anbietern. Das Leistungsspektrum reicht von intelligenten Werkstofflösungen über produktspezifische Anarbeitung, Dienstleistungen und umfassenden Service bis hin zu fertigen Bauteilen und Baugruppen aus Stahl. Steel Europe versorgt ein breites Spektrum an Stahl verarbeitender Branchen darunter die Automobilindustrie, die Bau- und Hausgeräteindustrie, den Energiesektor und die Verpackungsindustrie. Steel Americas umfasst ein Stahlwerk in Brasilien, wo hochwertige Qualitätsstahle produziert, weiterverarbeitet und vermarktet werden. Dabei wird vor allem der amerikanische Markt mit Brammen und Flachstahlprodukten beliefert. Der Bereich Corporate umfasst die Konzernverwaltung und die Verwaltung der Geschäftsbereiche. Alle Tätigkeiten in den Bereichen Finanzen, Kommunikation, IT und Personal fallen ebenso in diesen Bereich wie die zentral geführten nicht betriebsnotwendigen Immobilien und inaktiven Gesellschaften. Die ThyssenKrupp AG hält ihren Hauptsitz in Essen.Quelle: Facunda financial data GmbH

weitere Infos zu THYSSENKRUPP AG
Nachrichten

Der Aktien-Finder

Vergleichen Sie jetzt Kennzahlen zu THYSSENKRUPP AG mit anderen Aktien der Branche Kunststoffe!

Zum Aktien-Finder

Unternehmensmitteilungen zu THYSSENKRUPP AG

Videos zu THYSSENKRUPP AG

onvista Mahlzeit: Dax wird vorsichtiger – Delivery... onvista
onvista Mahlzeit: Dax wird vorsichtiger – Delivery Hero, Thyssenkrupp, Grenke und ist der Cannabis-Markt die neue Spielwiese von Wallstreetbets

Vor den Ergebnissen des neuen Corona-Gipfels tut sich der Dax weiterhin schwer die Marke von 14.000 Punkten zu halten. Das der Lockdown verlängert wir...

BASF und ThyssenKrupp vor bullischem Comeback? Société Générale
BASF und ThyssenKrupp vor bullischem Comeback?

Mit BASF und ThyssenKrupp schauen wir auf zwei spannende Turnaround-Kandidaten. Sehen Sie im aktuellen ideas Aktien Check-Video, warum beide Aktien ih...

Most Actives - die meistgehandelten Aktien des Tag... DER AKTIONÄR TV
Most Actives - die meistgehandelten Aktien des Tages: BioNTech, Moderna und ThyssenKrupp

Unter den Käufen findet sich heute beispielsweise das Papier von BioNTech. Nach der Zahlenvorlage zu Wochenbeginn haben sich nun einige Analysten zu W...

alle Videos zu THYSSENKRUPP AG

onvista Analyzer zu THYSSENKRUPP AG

Für diesen Zeitraum wurden keine Analysen gefunden.

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "THYSSENKRUPP AG" wird nur moderat steigen?

Mit Call Knock-Out-Zertifikaten können Sie überproportional von steigenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten