Werbung

Caledonia Mining kündigt vierteljährliche Dividende an

mydividends · Uhr

Die Minengesellschaft Caledonia Mining Corporation plc (ISIN: JE00BF0XVB15, NYSE AMERICAN: CMCL) wird eine konstante vierteljährliche Dividende von 0,14 US-Dollar je Anteilsschein ausbezahlen, wie am Dienstag berichtet wurde.

Aktionäre erhalten die Auszahlung am 29. Juli 2022 (Ex-Dividenden Tag: 14. Juli 2022). Auf das Jahr hochgerechnet werden somit insgesamt 0,56 US-Dollar ausgeschüttet. Die aktuelle Dividendenrendite des Konzerns beträgt beim derzeitigen Aktienkurs von 10,95 US-Dollar (Stand: 1. Juli 2022) 4,89 Prozent.

Im ersten Quartal (31. März 2022) des Fiskaljahres 2022 betrug der Umsatz 35,07 Mio. US-Dollar (Vorjahr: 24,72 Mio. US-Dollar), wie am 12. Mai 2022 berichtet wurde. Der Gewinn betrug 7,62 Mio. US-Dollar (Vorjahr: 5,42 Mio. US-Dollar). Für das Jahr 2022 wird eine Goldproduktion in der Spanne von 73.000 bis 80.000 Unzen erwartet.

Caledonia Mining ist mit 64 Prozent an der Goldmine „Blanket Mine“ in Simbabwe beteiligt. Die Anteile wurden im Jahr 2006 von der Kinross Gold Corporation übernommen. Am 19. März 2016 verlegte der Konzern den Geschäftssitz von Kanada nach Jersey, Kanalinseln.

Seit Jahresanfang 2022 liegt die Aktie auf der aktuellen Kursbasis an der Wall Street mit 1,80 Prozent im Minus. Die derzeitige Marktkapitalisierung beträgt 146,94 Mio. US-Dollar (Stand: 1. Juli 2022).

Redaktion MyDividends.de

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Werbung