Cummins steigert die Dividende das 13. Jahr in Folge

mydividends · Uhr

Der US-Industriekonzern Cummins Inc. (ISIN: US2310211063, NYSE: CMI) wird eine Quartalsdividende von 1,57 US-Dollar ausschütten. Damit erhöht das Unternehmen die Dividendenausschüttung im Vergleich zum Vorquartal (1,45 US-Dollar) um acht Prozent. Nach Firmenangaben ist dies die 13. jährliche Anhebung in Folge.

Auf das Jahr hochgerechnet werden künftig 6,28 US-Dollar Dividende ausbezahlt. Die Anteilsinhaber erhalten die nächste Ausschüttung am 2. September 2021 (Record date: 20. August 2021). Auf Basis des aktuellen Börsenkurses von 201,17 US-Dollar entspricht dies einer Dividendenrendite von 3,12 Prozent (Stand: 12. Juli 2022).

Cummins ist ein Anbieter von Dieselmotoren. Die Geschäftsfelder beinhalten die Konstruktion, die Herstellung und den Vertrieb von Dieselmotoren einschließlich aller Serviceleistungen. Das Unternehmen beschäftigt rund 59.900 Mitarbeiter und erzielte im ersten Quartal (31. März) 2022 einen Umsatz von 6,39 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 6,09 Mrd. US-Dollar), wie am 3. Mai 2022 berichtet wurde. Der Ertrag lag bei 418 Mio. US-Dollar (Vorjahr: 603 Mio. US-Dollar).

Seit Jahresbeginn 2022 notiert die Aktie auf der aktuellen Kursbasis an der Wall Street mit 7,78 Prozent im Minus und die Marktkapitalisierung beträgt aktuell 27,77 Mrd. US-Dollar (Stand: 12. Juli 2022).

Redaktion MyDividends.de

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel