Werbung

FDP-Generalsekretär zu Gasumlage - "Habeck muss hier endlich liefern"

Reuters · Uhr
Quelle: (c) Copyright Thomson Reuters 2022. Click For Restrictions - https://agency.reuters.com/en/copyright.html

Berlin (Reuters) - Die FDP fordert von Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck rasch einen neuen Vorschlag zur Umsetzung der Gasumlage.

"Der Wirtschaftsminister hat sich selbst den klaren Auftrag erteilt, eine Gasumlage einzuführen", sagte FDP-Generalsekretär Bijan Djir-Sarai in einem am Freitag veröffentlichten Reuters-Interview. "Er muss ein Modell erarbeiten, das den Realitätstest besteht – und zwar nicht irgendwann in den nächsten Wochen, sondern jetzt." Djir-Sarai betonte zudem: "Eine Finanzierung über den Bundeshaushalt trägt die FDP im Übrigen nicht mit."

Werbung

Denn das würde bedeuten, dass auch diejenigen für die hohen Gaspreise aufkommen müssten, die in alternative Wärmetechniken wie in eine Wärmepumpe oder Pelletheizung investiert hätten, führte Djir-Sarai aus. "Wichtig ist, dass die Menschen jetzt bald Klarheit haben, was auf sie zukommt", forderte er. "Herr Habeck muss hier endlich liefern." Ein Zusammenbrechen der Gasversorgung in Deutschland müsse verhindert werden. "Gleichzeitig geht es darum sicherzustellen, dass nur die Gasversorger von der Umlage profitieren, die systemrelevant und wirtschaftlich bedürftig sind."

(Bericht von Alexander Ratz; Redigiert von Elke Ahlswede; Bei Rückfragen wenden Sie sich an berlin.newsroom@tr.com)

Meistgelesene Artikel

Werbung