Deutscher Einzelhandel steigert Umsätze leicht

dpa-AFX · Uhr

WIESBADEN (dpa-AFX) - Die deutschen Einzelhändler haben ihre Umsätze im Mai leicht gesteigert. Gegenüber dem Vormonat erhöhten sie sich preisbereinigt (real) um 0,4 Prozent, wie das Statistische Bundesamt am Freitag in Wiesbaden mitteilte. Analysten hatten im Schnitt mit einer Stagnation gerechnet. Gegenüber dem Vorjahresmonat lagen die Erlöse real jedoch 3,6 Prozent niedriger.

Nominal, also inklusive Preisveränderungen, ergab sich im Monatsvergleich ein Plus von 0,5 Prozent, im Jahresvergleich stiegen die Erlöse um 2,8 Prozent. "Die Differenz zwischen den nominalen und realen Ergebnissen spiegelt das deutlich gestiegene Preisniveau im Einzelhandel wider", erklärten die Statistiker.

Besonders deutlich wird das Auseinanderklaffen von realen und nominalen Umsätzen im Lebensmittelhandel. Während die Erlöse im Jahresvergleich nominal um 6,7 Prozent stiegen, sanken sie real um 4,4 Prozent. "Eine Ursache für diesen deutlichen realen Umsatzrückgang bei gleichzeitigem nominalem Umsatzanstieg sind die nach wie vor hohen Nahrungsmittelpreise", kommentierte das Bundesamt./bgf/jkr/stk