Pressestimme: 'Rhein-Neckar-Zeitung' zu Gazakrieg

dpa-AFX · Uhr

HEIDELBERG (dpa-AFX) - "Rhein-Neckar-Zeitung" zu Gazakrieg:

"Wo soll die Eskalation enden? Ab welchem Blutzoll sind die Opfer des grausamen Anschlags vom 7. Oktober gesühnt? Wann ist die Hamas so stark geschwächt, dass die Regierung Netanjahu behaupten kann, sie hätte ihr Kriegsziel erreicht? Und was, wenn die Geiseln gar nicht mehr in der Hand der Hamas sind, sondern von anderen Terroristen verschleppt? Der Gazakrieg kommt in ein Stadium, in dem es nur noch Opfer, und dadurch auch nur noch Schuldige gibt. Der Weg zum gemeinsamen Frieden - und das ist ja das Ziel - führt unmöglich über immer neue Leichen. Zur Wahrheit gehört aber auch: Wenn die Palästinenser sich nicht von der Hamas lossagen, wird es nie Frieden geben."/yyzz/DP/he

Meistgelesene Artikel