Airbus muss für Jahresziel im Dezember noch fast 100 Jets ausliefern

dpa-AFX · Uhr

TOULOUSE (dpa-AFX) - Der weltgrößte Flugzeugbauer Airbus muss sich bei seinen Jet-Auslieferungen im Dezember laut Insidern deutlich sputen. Im Weihnachtsmonat müssten noch 97 Verkehrsflugzeuge den Weg zu ihren Käufern finden, damit Airbus sein Jahresziel von 720 Maschinen erreicht, berichtete die Nachrichtenagentur Bloomberg am Dienstag und berief sich dabei auf eine mit der Sache vertraute Person. Im November lieferte der Dax-Konzern der Quelle zufolge 64 Flugzeuge aus und damit sieben weniger als im Oktober. Nach den ersten elf Monaten summieren sich die Auslieferungen demnach auf 623 Maschinen.

Dass sich die Flugzeug-Auslieferungen zum Jahresende hin ballen, hat bei Airbus Tradition. So versucht das Management, kurz vor Toresschluss seine Jahresziele zu erreichen oder gar zu übertreffen. Im Dezember 2022 hatte der Hersteller 98 Maschinen an seine Kunden übergeben. Dennoch hatte Airbus-Chef Guillaume Faury sein bereits gekapptes Auslieferungsziel für 2022 wegen gravierender Engpässe in den Lieferketten streichen müssen./stw/jha/

Meistgelesene Artikel