Aktie im Fokus

Hellofresh setzen Erholung vom Rekordtief fort

dpa-AFX · Uhr (aktualisiert: Uhr)
Quelle: Piotr Swat / Shutterstock.com

ie Aktien von Hellofresh haben ihre Erholung vom Rekordtief am Donnerstag schwungvoll fortgesetzt. Mit gut 6 Euro liegen die Papiere des Essenslieferanten inzwischen über ein Drittel über dem Tiefststand aus der Vorwoche. Sie bleiben aber weiterhin schwächster MDax -Wert des Jahres mit noch gut 58 Prozent Abschlag.

Immerhin dürfen die Anleger inzwischen wieder auf eine Bodenbildung im Chart hoffen. Fundamental hatte erst am Dienstag JPMorgan-Analyst Marcus Diebel zumindest signalisiert, dass er zunächst keine neuen Belastungsfaktoren mehr sieht. Das so wichtige US-Geschäft stabilisiere sich.

onvista Premium-Artikel