IRW-News: Green Bridge Metals Corp.: Green Bridge Metals Corporation führt zur Abgrenzung von Bohrzielen eine luftgestützte VTEM-Untersuchung auf dem Projekt Chrome Puddy durch

dpa-AFX · Uhr

IRW-PRESS: Green Bridge Metals Corp.: Green Bridge Metals Corporation führt zur Abgrenzung von Bohrzielen eine luftgestützte VTEM-Untersuchung auf dem Projekt Chrome Puddy durch

Vancouver, Kanada - 9. Juli 2024 / IRW-Press / Green Bridge Metals Corporation (CNSX: GRBM, OTCQB: GBMCF, FWB: J48, WKN: A3EW4S) (Green Bridge oder das Unternehmen - https://www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/green-bridge-metals-corp/) freut sich bekannt zu geben, dass die Firma Geotech Ltd. aus Aurora, Ontario, beauftragt hat, eine helikoptergestützte Versatile Time-Domain Electromagnetic-(VTEMTM Plus)-Untersuchung und eine magnetische geophysikalische Untersuchung der ultramafischen Intrusion Chrome Puddy im Bergbaubezirk Thunder Bay, Ontario, durchzuführen. Ziel der Untersuchung ist es, Bohrziele abzugrenzen, die mit einer bei historischen Bohrungen durchteuften Nickelmineralisierung in Zusammenhang stehen, und nicht überprüfte Leiter besser zu definieren, die in einer historischen (Jahr 2000) luftgestützten Untersuchung abgegrenzt wurden (Abbildung 1). Die Untersuchung wird voraussichtlich im Juli 2024 abgeschlossen sein und 224 Profilkilometer umfassen, die in einem Abstand von 100 m geflogen werden, um das 1.546 Hektar große Konzessionsgebiet vollständig abzudecken.

David Suda, CEO von Green Bridge Metals, sagte: Green Bridge ist begeistert, eine moderne VTEM-Untersuchung zu starten, die unserer Ansicht nach mehrere Bohrziele im gesamten Konzessionsgebiet verfeinern und das Ausmaß der Möglichkeiten aufzeigen wird. Zusätzliche Vorarbeiten, die wir in Form von Gesteins- und Schlitzprobenahmen sowie von Kartierungen in Verbindung mit den luftgestützten Untersuchungen durchführen, werden die Grundlage bilden, um das Projekt im 4. Quartal dieses Jahres bohrbereit zu machen.

Das Konzessionsgebiet Chrome Puddy ist ein EV-Metallprojekt, das 85 km nördlich der Palladiummine Lac des Iles im Bergbaubezirk Thunder Bay, Ontario, liegt und eine Nickel-, Kupfer-, Kobalt- und Platingruppenmetallmineralisierung in einer 6,5 km mal 1,5 km großen ultramafischen Intrusion beherbergt. Das Projekt verfügt über zahlreiche historische Bohrziele, die durch die geplante luftgestützte Untersuchung verfeinert werden müssen. Das VTEM Plus-System und die damit verbundene magnetische Untersuchung eignen sich gut für die mineralisierten Ziele im Konzessionsgebiet, die sowohl Ni-Cu-PGM-Sulfidziele als auch eine Ni-Co-Fe-Oxidmineralisierung in großen Tonnagen mit einer historischen Ressource umfassen.

Das Versatile Time-Domain Electromagnetic (VTEMTM Plus)-System von Geotech Ltd. wurde konzipiert, um separate leitfähige Anomalien aufzuspüren sowie laterale und vertikale Variationen des spezifischen Widerstandes zu kartieren. Ein hochempfindliches Cäsium-Magnetometer, das in Verbindung mit dem VTEM Plus-System geflogen wird, erleichtert die Kartierung der geologischen Struktur und der Lithologie. Das System verfügt über einen Radarhöhenmesser mit einer Genauigkeit von ca. 1 Meter in Echtzeit-(WAAS)-GPS-Navigationssystem, das eine Genauigkeit von bis zu 1,5 m während des Fluges bietet.

Feldprogramm - Zusätzlich zu den geophysikalischen Untersuchungen hat Green Bridge die Firma A-Star Prospecting aus Thunder Bay beauftragt, ein Camp am Chrome Lake als Basis für zukünftige Bohrprogramme zu errichten. A-Star Prospecting wird auch Schlitzproben aus Ausbissen entnehmen, die im Rahmen des Prospektionsprogramms im Herbst 2023 identifiziert wurden. Während der Prospektionsarbeiten im Jahr 2023 wurden weit verbreitete erhöhte Nickelgehalte zwischen 0,10 % und 0,38 % Ni mit einem Durchschnitt von 0,20 % Ni und damit verbundene erhöhte Eisen-, Kobalt- und Chromgehalte in Stichproben aus serpentinisiertem ultramafischem Gestein festgestellt. Die Schlitzproben werden der erste Schritt zur Quantifizierung des Gehalts und der Mächtigkeit dieses Mineralisierungstyps an der Oberfläche bei Chrome Puddy sein.

Green Bridge erwartet, dass die VTEM Plus-Untersuchungen und die zusätzlichen Probenahmen die Festlegung von Bohrzielen für ein anschließendes Bohrprogramm ermöglichen werden.

https://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2024/76188/07092024_GRBM_DEPRcom.001.jpeg

Abbildung 1: Veranschaulichung des 6,5 km langen ultramafischen Körpers, der die Nickel-, Kupfer- und PGM-Mineralisierung im Konzessionsgebiet beherbergt, sowie der Lage der historischen geophysikalischen EM-Ziele.

Richard H. Sutcliffe, PhD, PGeo, ist der qualifizierte Sachverständige, der die Verantwortung für den technischen Inhalt dieser Pressemeldung übernimmt. Herr Sutcliffe ist nicht unabhängig vom Unternehmen im Sinne der Definition in der Vorschrift National Instrument 43-101, da Herr Sutcliffe der Direktor der Firma Pavey Ark ist, die das Konzessionsgebiet Chrome Puddy gegen Bargeld und Aktien an Green Bridge Metals verkauft hat.

FÜR GREEN BRIDGE METALS,

David Suda

President und Chief Executive Officer

Suite 800, 1199 West Hastings Street

Vancouver, British Columbia, V6E 3T5

www.greenbridgemetals.com

Weiterführende Informationen erhalten Sie über:

David Suda

President und Chief Executive Officer

Tel: 604.928-3101

investors@greenbridgemetals.com

In Europa:

Swiss Resource Capital AG

Jochen Staiger & Marc Ollinger

info@resource-capital.ch

www.resource-capital.ch

Über Green Bridge Metals

Green Bridge Metals Corporation (ehemals Mich Resources Ltd.) ist ein in Kanada ansässiges Explorationsunternehmen, das sich auf den Erwerb von Mineralprojekten konzentriert, die reich an Batteriemetallen sind. Dazu gehören das Projekt Chrome Puddy sowie das kürzlich angekündigte Konzessionsgebiet South Contact Zone entlang des Basalkontakts der Duluth-Intrusion, nördlich von Duluth, Minnesota. South Contact Zone enthält große Tonnagen von Kupfer-Nickel und Titan-Vanadium in Ilmenit, die in ultramafischen bis oxidischen ultramafischen Intrusionen beherbergt sind. Das Konzessionsgebiet bietet Explorationsziele für Ni-Mineralisierungen mit Großen Tonnagen, hochgradige magmatische Ni-Cu-PGE-Sulfidmineralisierungen und Titan.

Zukunftsgerichtete Informationen

Bestimmte Aussagen und Informationen in diesem Dokument, einschließlich aller Aussagen, die keine historischen Fakten darstellen, enthalten zukunftsgerichtete Aussagen und zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze. Solche zukunftsgerichteten Aussagen oder Informationen beinhalten, beschränken sich jedoch nicht auf Aussagen oder Informationen in Bezug auf: die Exploration und Erschließung der Konzessionsgebiete in der South Contact Zone.

Obwohl das Management des Unternehmens davon ausgeht, dass die getroffenen Annahmen und die durch solche Aussagen oder Informationen dargestellten Erwartungen angemessen sind, kann nicht garantiert werden, dass sich die hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen oder Informationen als richtig erweisen. Zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen beruhen naturgemäß auf Annahmen und beinhalten bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften oder die Branchenergebnisse wesentlich von den zukünftigen Ergebnissen, Leistungen oder Errungenschaften abweichen, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen oder Informationen zum Ausdruck gebracht oder impliziert werden. Zu diesen Risikofaktoren zählen unter anderem: dass die Exploration und Erschließung der Konzessionsgebiete in der South Contact Zone möglicherweise nicht zu einem kommerziell erfolgreichen Ergebnis für das Unternehmen führt; Risiken im Zusammenhang mit der Geschäftstätigkeit des Unternehmens; die geschäftlichen und wirtschaftlichen Bedingungen in der Bergbaubranche im Allgemeinen; Änderungen der allgemeinen Wirtschaftslage oder der Bedingungen auf den Finanzmärkten; Änderungen der Gesetze (einschließlich der Vorschriften in Bezug auf Bergbaukonzessionen); und andere Risikofaktoren, die von Zeit zu Zeit im Detail beschrieben werden.

Das Unternehmen verpflichtet sich nicht, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren, es sei denn, dies wird von den geltenden Wertpapiergesetzen gefordert.

Bestimmte Zahlen und Verweise enthalten Informationen, die sich auf öffentliche und unternehmensinterne Quellen stützen, die seit dem Datum, auf das sie sich beziehen, aktualisiert, geändert oder modifiziert worden sein können. Das Unternehmen hat diese Quellen nicht überprüft und kann sich nicht zu deren Richtigkeit äußern.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedarplus.ca, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Die englische Originalmeldung finden Sie unter folgendem Link:

https://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=76188

Die übersetzte Meldung finden Sie unter folgendem Link:

https://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=76188&tr=1

NEWSLETTER REGISTRIERUNG:

Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach:

http://www.irw-press.com/alert_subscription.php?lang=de&isin=CA3929211025

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender verantwortlich.

Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.

onvista Premium-Artikel