AKTIE IM FOKUS: CTS Eventim enttäuscht die Anleger - Unsicherheit bleibt

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Sorgen in puncto des Ausmaßes der Corona-Belastungen für den Tickethändler- und Eventveranstalter CTS Eventim haben dessen Aktien am Mittwoch belastet. Sie fielen nach der Vorlage von Zahlen für das erste Quartal in der ersten Handelsstunde um zuletzt fast 4 Prozent.

Dem Unternehmen setzen die Corona-Pandemie und die damit einhergehenden Absagen von Großveranstaltungen zu. Dass der MDax -Konzern derzeit keine solide Prognose geben kann, sorgt für zusätzliche Unsicherheit.

Ein Händler sagte zu den nun vorgelegten Zahlen, sie seien schlechter als erwartet. Analyst Volker Bosse von der Baader Bank sprach gar von einem äußerst schwachen ersten Jahresviertel. Besserung sei angesichts der Rahmenbedingungen nicht in Sicht und der Rest des Jahres dürfte noch schlimmer werden, so der Experte. Er rät weiter zum Verkauf./ajx/mis


dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Eventim Aktie

  • 34,44 EUR
  • -2,76%
14.07.2020, 17:35, Xetra

Leider wurden keine News gefunden.

onvista Analyzer zu Eventim

Eventim auf halten gestuft
kaufen
4
halten
7
verkaufen
9
35% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen gleichbleibenden Aktienkurs von durchschnittlich 34,36 €.
alle Analysen zu Eventim
Weitere dpa-AFX-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf Eventim (1.195)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Eventim" wird sich in absehbarer Zeit nicht ändern?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie auch bei unveränderten Aktienkursen eine Rendite erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten