Aktien Frankfurt Schluss: Dax steigt - Extreme erste Jahreshälfte zu Ende

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX) - In einem überwiegend trägen Handel hat der Dax am Dienstag einen flotten Schlussspurt hingelegt. Der Leitindex kletterte kurz vor Handelsende bis auf 12 350 Zähler, um dann mit plus 0,64 Prozent bei 12 310,93 Punkten ins Ziel zu gehen. Für den MDax der mittelgroßen Börsenwerte ging es um 0,67 Prozent auf 25 840,30 Zähler hoch.

Damit endete zugleich ein extremes erstes Börsenhalbjahr 2020, das geprägt war von der Corona-Pandemie und laut Analyst Jochen Stanzl vom Handelshaus CMC Markets in die Geschichte eingehen dürfte. Die Bilanz für den Dax nach den ersten sechs Monaten des Jahres ist negativ: Das Minus beläuft sich auf 7,1 Prozent. Im Monat Juni steht jedoch ein Plus von 6,2 Prozent auf dem Kurszettel./ajx/jha/

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu CITIGROUP-INDIKATION DAX Index

  • 12.701,00 Pkt.
  • +1,07%
10.07.2020, 21:46, Citi Indikation

Leider wurden keine News gefunden.

Weitere dpa-AFX-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf DAX (183.041)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs des "DAX" steigt?

Mit Bonus-Zertifikaten können Sie an steigenden Index-Kursen teilhaben.

Erfahren Sie mehr zu Bonus-Zertifikaten