Amit Roy wird Leiter des neu gegründeten Global Phosphorus Institute

BUSINESS WIRE

Führender Phosphorexperte bringt jahrzehntelange Erfahrung in die Position ein

Das neu gegründete Global Phosphorus Institute (GPI) hat heute die Ernennung von Dr. Amit Roy zum Executive Director bekannt gegeben. Er soll das Institut ausbauen und leiten. Er wird sich zunächst auf die Gründung des Konsortiums für zukunftsweisende Phosphor-Forschungsprojekte, den Aufbau globaler Koalitionen und die Einrichtung von Forschungszentren auf der ganzen Welt konzentrieren.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210616006073/de/

Amit Roy - Executive Director of the GPI (Photo: AETOSWire)

„Wir freuen uns, dass Amit Roy zum GPI stößt, um diese neue globale Initiative zu leiten“, sagte Hicham El Habti, Präsident der Polytechnischen Universität Mohammed VI. (UM6P) in Marokko und Präsident des GPI. „Seine umfassende Erfahrung in Kombination mit seinem enormen Umfang an Wissen, seinen Forschungsarbeiten und seiner Erfahrung in der Leitung des internationalen Zentrums zur Entwicklung von Düngemittel sind ein wertvoller Gewinn für das GPI. Ich bin zuversichtlich, dass er dank seiner Qualifikationen das Institut erfolgreich ausbauen wird.“

Amit Roy ist seit seiner Doktorarbeit vor mehr als vier Jahrzehnten in der Phosphorforschung tätig. Am International Fertilizer Development Center (IFDC) entwickelte er neue Produkte und Verfahren zur Umwandlung von neu gewonnenem Phosphatgestein in Düngemittel zusammen mit anderen Aktivitäten im Zusammenhang mit der Lebensmittelproduktion und landwirtschaftlichen Entwicklung.

Als CEO des IFDC betreute er eine Reihe wichtiger Publikationen, darunter „Fertilizer Raw Material Resources of Africa“ (zu Rohstoffvorkommen für Düngemittel in Afrika), „World Phosphate Rock Reserves and Resources“ (zu den weltweiten Reserven und Ressourcen von Phosphatgestein) und „Sustainable Phosphorus Management, A Global Transdisciplinary Roadmap“ (zum nachhaltigen Umgang mit Phosphor). Diese Publikationen trugen dazu bei, das weltweite Bewusstsein für das Thema Phosphor zu schärfen, und inspirierten ähnliche Initiativen rund um den Globus. Darüber hinaus rief er mehr als zwanzig internationale IFDC-Zweigstellen ins Leben, um gemeinsame globale Forschungsprogramme zu etablieren, und leitete den Africa Fertilizer Summit 2006 in der nigerianischen Hauptstadt Abuja.

„Ich fühle mich geehrt und freue mich, das GPI zu einem globalen Forum rund um das Thema Phosphor zu entwickeln“, sagte Roy. „Diese Plattform wird jedem zur Verfügung stehen, vom lokalen Milchbauern über den Klimawissenschaftler bis hin zum Chemiestudenten und dem sich für die Industrie interessierenden Lebensmittelhersteller, denn wir müssen sicherstellen, dass Phosphor, ein nicht austauschbares lebenswichtiges Element, verantwortungsvoll gehandhabt wird und für zukünftige Generationen zur Verfügung steht“, so Roy.

*Quelle: AETOSWire

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210616006073/de/

Zineb Aguisoul

communication@tgpi.org

www.tgpi.org

www.um6p.ma

Thumbnail

Kurs zu PHOSPHATE HOLDINGS INC. Aktie

  • 0,00 USD
  • -58,97%
23.07.2021, 16:24, FINRA other OTC Issues

onvista Analyzer zu PHOSPHATE HOLDINGS INC.

Für diesen Zeitraum wurden keine Analysen gefunden.
Weitere BUSINESS WIRE-News
alle Artikel anzeigen

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "PHOSPHATE HOLDINGS INC." wird sich in absehbarer Zeit nicht ändern?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie auch bei unveränderten Aktienkursen eine Rendite erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten