Bilfinger: Überraschender Führungswechsel erwischt Anleger kalt – Aktie taucht ab

onvista
Bilfinger: Überraschender Führungswechsel erwischt Anleger kalt – Aktie taucht ab

Tom Blades, Vorstandsvorsitzender  von Bilfinger, hat sein Mandat mit sofortiger Wirkung abgelegt, wie heute bekannt geworden ist. Vorübergehend soll nun Finanzchefin Christina Johansson seine Aufgaben mit übernehmen. Die Anleger hat das dazu veranlasst, Gewinne aus der seit Monaten gut laufenden Aktie mitzunehmen, die im heutigen Handel mit gut 2 Prozent im Minus notiert. Die Papiere waren zuletzt bei etwa 30 Euro auf einem Hoch seit dem Corona-Ausbruch Ende Februar angekommen. Laut Händlern kommt der Schritt von Blades überraschend.

Börsianer sprachen von etwas Unsicherheit unter den Anlegern, die es nun bevorzugten, Kasse zu machen. Zuletzt hatten die Aktien deutlich von Übernahmefantasie profitiert. Es hieß, Finanzinvestoren hätten ein Auge auf Bilfinger geworfen. Seit Ende Oktober hat sich der Kurs so gut wie verdoppelt.

Laut der „Bild“-Zeitung hat sich Bilfinger darüber hinaus aus dem Pipeline-Projekt Nord Stream 2 verabschiedet. Ein Händler erwartet deshalb aber nur begrenzte finanzielle Auswirkungen.

onvista/dpa-AFX

Titelfoto: Itzchaz / Shutterstock.com

onvista-Ratgeber: Aktien kaufen für Einsteiger – alles was Sie zum Thema Börse und Aktien wissen müssen!

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Bilfinger Aktie

  • 29,44 EUR
  • -1,80%
25.02.2021, 17:35, Xetra

onvista Analyzer zu Bilfinger

Bilfinger auf halten gestuft
kaufen
2
halten
12
verkaufen
0
85% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen gleichbleibenden Aktienkurs von durchschnittlich 29,00 €.
alle Analysen zu Bilfinger
Weitere onvista-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf Bilfinger (1.329)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Bilfinger" wird sich in absehbarer Zeit nicht ändern?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie auch bei unveränderten Aktienkursen eine Rendite erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten