COMMERZBANK - Im Crashmodus

GodmodeTrader
Commerzbank AG - WKN: CBK100 - ISIN: DE000CBK1001 - Kurs: 3,890 € (XETRA)

Die Aktie der Commerzbank pendelte ab August 2019 mehrere Monate um die wichtige Unterstützungszone zwischen 5,56 und 5,16 EUR. Ende Januar/Anfang Februar 2020 kam es zu einem kurzen, aber starken Rallyschub. Die Aktie versuchte das Pendeln zu beenden und eine neue Rally zu starten. Allerdings bliebt diese Rally am ersten etwas größeren Widerstand bei 6,75 EUR hängen. In den letzten beiden Wochen und auch zu Beginn dieser Woche steht die Aktie massiv unter Verkaufsdruck. Bereits in der letzten Woche kam es zu einem neuen Allzeittief. Heute riss die Aktie ein Abwärtsgap zwischen 4,20 EUR und 3,99 EUR. Intraday notierte sie im Tief bereits bei 3,71 EUR und damit nur noch wenig über einer potenziellen unteren Begrenzung der Abwärtsbewegung seit Januar 2018. Diese liegt aktuell bei ca. 3,65 EUR.

War es das jetzt?

Nach dem Einbruch der letzten Wochen wird es langsam Zeit für eine Erholung. Eine solche Erholung könnte zu einem Rebound in Richtung des alten Tiefs bei 4,56 EUR oder sogar in Richtung der gebrochenen Unterstützungszone zwischen 5,16 und 5,56 EUR führen. Nach diesem Rebound könnte es aber zu einer weiteren Abwärtsbewegung bis deutlich unter 3,00 EUR kommen. Damit sich das Chartbild wieder stabilisiert, müsste die Commerzbank stabil über 5,56 EUR ansteigen.

Zusätzlich lesenswert:

METRO - Hoffnung verpufft schnell wieder

SILTRONIC wird nach Zahlen in den Boden gestampft

Europäischer Bankensektor könnte massiv einbrechen (Update)

Commerzbank-Aktie

GodmodeTrader 2020 - Autor: Alexander Paulus, Technischer Analyst)

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Commerzbank Aktie

  • 5,09 EUR
  • +2,59%
19.04.2021, 17:35, Xetra

onvista Analyzer zu Commerzbank

Commerzbank auf untergewichten gestuft
kaufen
3
halten
33
verkaufen
18
61% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen gleichbleibenden Aktienkurs von durchschnittlich 5,09 €.
alle Analysen zu Commerzbank
Weitere GodmodeTrader-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf Commerzbank (10.550)

Derivate-Wissen

Sie möchten auch bei stagnierenden Aktienkursen Gewinne realisieren?

Mit Bonus-Zertifikaten können Sie hohe Renditen auch bei unveränderten Aktienkursen erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Bonus-Zertifikaten