CTS Eventim: Abstufung durch Berenberg Bank setzt der Aktie zu – Analyst sieht langfristig bessere Geschäftsaussichten bereits eingepreist

onvista
CTS Eventim: Abstufung durch Berenberg Bank setzt der Aktie zu – Analyst sieht langfristig bessere Geschäftsaussichten bereits eingepreist

Aufgrund der zuletzt deutlichen Kurserholung bei CTS Eventim hat Analyst Gerhard Orgonas von der Berenberg Bank eine Abstufung bei der Aktie vorgenommen, da er die langfristig besseren Geschäftsaussichten nun bereits im Kurs eingepreist sieht. Das hat die Papiere im heutigen Handel unter Druck gesetzt und für ein Minus von 5 Prozent gesorgt.

Der Experte strich seine Kaufempfehlung für die Aktien des Konzertveranstalters und Ticketvermarkters und votiert nur noch mit „Hold“. Das Kursziel hob er hingegen von 45 auf 58 Euro an.

Die CTS-Aktien waren im November im Zuge der ersten Erfolgsmeldungen zu Impfstoffen zeitweise um bis zu 30 Prozent nach oben geschnellt und bewegen sich seitdem zwischen 50 und 55 Euro. Aktuell kosten sie 50,90 Euro, liegen damit also noch im Rahmen dieser Spanne.

Die Branche wird von der Pandemie schwer gebeutelt. Weitere und noch strengere Lockdowns verhindern vorerst die Rückkehr zur Normalität. Großveranstaltungen wie Konzerte sind angesichts des weiter grassierenden Coronavirus derzeit nicht durchzuführen.

onvista/dpa-AFX

Titelfoto: Itzchaz / Shutterstock.com

onvista-Ratgeber: Aktien kaufen für Einsteiger – alles was Sie zum Thema Börse und Aktien wissen müssen!

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu CTS EVENTIM AG & CO. KGAA Aktie

  • 16,69 USD
  • -1,24%
05.03.2021, 20:11, FINRA other OTC Issues

onvista Analyzer zu CTS EVENTIM AG & CO. KGAA

Für diesen Zeitraum wurden keine Analysen gefunden.
Weitere onvista-News
alle Artikel anzeigen

Derivate-Wissen

Sie möchten die Aktie günstiger erwerben?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie die Aktie zu einem niedrigeren Preis erwerben.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten