Dax: Leitindex dreht ins Plus – EZB legt nach einmal 600 Milliarden Euro oben drauf

onvista
Dax: Leitindex dreht ins Plus – EZB legt nach einmal 600 Milliarden Euro oben drauf

Vor der Entscheidung der EZB wollten sich die Anleger nicht zu weit aus dem Fenster lehnen. Jetzt ist klar, dass die EZB ihr Notkaufprogramm nicht nur zeitlich verlängert, sondern dass die Währungshüter sogar noch etwas tiefer in die Tasche gfreifen, als vom Markt erwartet. Der Dax nimmt die Nachricht positiv auf und dreht sofort ins Plus.

Die Europäische Zentralbank steckt in der Corona-Krise weitere 600 Milliarden Euro in Anleihen. Der EZB-Rat beschloss die Ausweitung des Notkaufprogramms für Staats- und Unternehmenspapiere auf 1,35 Billionen Euro am Donnerstag in Frankfurt, wie die Notenbank mitteilte. Die Laufzeit des Programms  wurde auch verlängert.  Es soll nun bis mindestens Ende Juni 2021 gehen.

Der Leitzins im Euroraum bleibt auf dem Rekordtief von null Prozent. Das entschied der Rat der Europäischen Zentralbank (EZB) nach Angaben der Notenbank am Donnerstag in Frankfurt.

Knock-Outs zum DAX

Kurserwartung
DAX-Index wird steigen
DAX-Index wird fallen
Höhe des Hebels
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung.

Redaktion onvista / dpa-AFX

Foto: nitpicker / Shutterstock.com

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu CITIGROUP-INDIKATION DAX Index

  • 12.616,70 Pkt.
  • +0,44%
14.07.2020, 12:08, Citi Indikation
Weitere onvista-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf DAX (181.835)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs des "DAX" steigt?

Mit Bonus-Zertifikaten können Sie an steigenden Index-Kursen teilhaben.

Erfahren Sie mehr zu Bonus-Zertifikaten