DGAP-Adhoc: Uniper SE: Uniper schließt das Geschäftsjahr 2020 am oberen Ende der Ergebnisprognose ab und gibt Ausblick auf 2021 (deutsch)

EQS GROUP

Uniper SE: Uniper schließt das Geschäftsjahr 2020 am oberen Ende der Ergebnisprognose ab und gibt Ausblick auf 2021

^ DGAP-Ad-hoc: Uniper SE / Schlagwort(e): Prognose/Dividende Uniper SE: Uniper schließt das Geschäftsjahr 2020 am oberen Ende der Ergebnisprognose ab und gibt Ausblick auf 2021

03.03.2021 / 20:37 CET/CEST Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Uniper schließt das Geschäftsjahr 2020 mit einem bereinigten EBIT (Ergebnis vor Zinsen und Steuern) von EUR 998 Mio. ab und liegt damit am oberen Ende der Prognose von EUR 800-1000 Mio. (Vorjahr: EUR 863 Mio.). Das bereinigte Nettoergebnis liegt bei EUR 774 Mio. und damit ebenfalls am oberen Ende der Prognose von EUR 600-800 Mio. (Vorjahr: EUR 614 Mio.).

Entsprechend dem bereits kommunizierten Dividendenziel 2020 werden Vorstand und Aufsichtsrat der Hauptversammlung vorschlagen, für das Geschäftsjahr 2020 eine Dividende von EUR 1,37 je Aktie auszuschütten. Dies entspricht einer Gesamtdividendenzahlung von EUR 501 Mio.

Für das Geschäftsjahr 2021 erwartet Uniper unter der Annahme eines normalen Geschäftsverlaufs ein bereinigtes EBIT zwischen EUR 700 Mio. und 950 Mio. und ein bereinigtes Nettoergebnis zwischen EUR 550 Mio. und 750 Mio.

Uniper wird die Dividendenpolitik für das Geschäftsjahr 2021 zu einem späteren Zeitpunkt kommunizieren. Die Gespräche über die Dividendenpolitik und den Zeitpunkt der Veröffentlichung der Dividendenpolitik mit dem Großaktionär Fortum dauern an.

Die verwendeten Kennzahlen sind im Geschäftsbericht der Uniper SE erläutert. Der Geschäftsbericht der Uniper SE ist unter www.uniper.energy verfügbar.

Kontakt: Mitteilende Person: Dr. Patrick Wolff General Counsel and Chief Compliance Officer

Kontakt für Investoren und Analysten: Stefan Jost Executive Vice President Group Finance & Investor Relations Uniper SE Holzstraße 6 40221 Düsseldorf Telefon +49 211 4579 8200 Telefax +49 211 4579 2022 E-Mail ir@uniper.energy

Pressekontakt: Leif Erichsen Senior Vice President External Communication & Brand Uniper SE Holzstraße 6 40221 Düsseldorf Telefon +49 211 4579 3570 Mobil +49 171 563 92 42 E-Mail press@uniper.energy


03.03.2021 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch Unternehmen: Uniper SE Holzstraße 6 40221 Düsseldorf Deutschland Telefon: +49 211 73275 0 Fax: +49 211 4579 2022 E-Mail: info@uniper.energy Internet: www.uniper.energy
ISIN: DE000UNSE018 , DE000UNSE1V6
WKN: UNSE01, UNSE1V Indizes: MDAX Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange EQS News ID: 1172949

Ende der Mitteilung DGAP News-Service


1172949 03.03.2021 CET/CEST

°

Eine Speicherung der Nachrichten in Datenbanken sowie jegliche Weiterleitung der Nachrichten an Dritte im Rahmen gewerblicher Nutzung oder zur gewerblichen Nutzung sind nur nach schriftlicher Genehmigung durch die EQS Group AG gestattet.
Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu UNIPER SE Aktie

  • 31,23 EUR
  • -0,22%
09.04.2021, 17:35, Xetra

onvista Analyzer zu UNIPER SE

UNIPER SE auf halten gestuft
kaufen
8
halten
15
verkaufen
13
41% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen gleichbleibenden Aktienkurs von durchschnittlich 31,31 €.
alle Analysen zu UNIPER SE
Weitere EQS GROUP-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf UNIPER SE (537)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "UNIPER SE" wird nur moderat steigen?

Mit Call Knock-Out-Zertifikaten können Sie überproportional von steigenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten