Dieses Zitat des “britischen Warren Buffett” könnte helfen, mehr Geld mit Aktien zu verdienen

Fool.de
Dieses Zitat des “britischen Warren Buffett” könnte helfen, mehr Geld mit Aktien zu verdienen

Der Portfoliomanager Terry Smith, der den Fonds Fundsmith Equity verwaltet, gilt allgemein als einer der besten Aktienpicker Großbritanniens. Seine Erfolgsbilanz (er hat in weniger als 10 Jahren aus £10.000 Anlegergeld fast £50.000 gemacht) ist so beeindruckend, dass er sogar als ” britischer Warren Buffett” bezeichnet wird.

Eine Sache, die mir an Smith gefällt, ist, dass er sich nicht scheut, seine Weisheit zu teilen. Jedes Jahr schreibt er einen ausführlichen Brief an seine Investoren, in dem er viele gute Ratschläge gibt. In diesem Sinne findest du hier einige Zitate von Smith, die möglicherweise helfen könnten, mehr Geld mit Aktien zu verdienen.

“Jemand sagte einmal, dass noch niemand durch Gewinnmitnahme arm geworden ist. Das mag wahr sein, aber ich bezweifle, dass sie durch diesen Ansatz auch sehr reich geworden sind.”

Hier spricht Smith darüber, wie wichtig es ist, seine Börsengewinner laufen zu lassen. Im Allgemeinen kommt das große Geld beim Investieren dadurch, dass man langfristig an einem Gewinner festhält.

Allzu oft kaufen Anleger eine Aktie, machen einen schnellen Gewinn von beispielsweise 20 % und verkaufen dann. Dieser Ansatz kann gewinnbringend sein. Langfristiges Festhalten an den Gewinnern kann jedoch weitaus rentabler sein.

Wenn wir einen Gewinner fünf Jahre statt fünf Monate halten, können wir einen Gewinn von 2.000 % statt 20 % erzielen.

“Die Märkte sind nicht perfekt, aber sie sind auch nicht völlig ineffizient, und die meisten Aktien, die Bewertungen haben, die Value-Investoren anziehen, haben sie aus gutem Grund - sie sind keine guten Geschäfte.

Smith weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass die Aktienbewertungen im Allgemeinen die meisten Informationen, die den Anlegern zur Verfügung stehen, einbeziehen. Mit anderen Worten: Wenn eine Aktie billig ist, ist sie aus gutem Grund billig.

Ziemlich oft sehen Investoren eine billige Aktie und halten sie für ein Schnäppchen. Was sie jedoch nicht verstehen, ist, dass alle anderen wissen, dass sie billig ist, einschließlich institutioneller Anleger, Hedge-Fonds und professioneller Investoren. Was weißt du, was die Profis nicht wissen?

Smiths Ansatz besteht darin, billige Aktien zu ignorieren und sich stattdessen auf qualitativ hochwertige Unternehmen zu konzentrieren.

“Konstant hohe Kapitalrenditen sind ein Zeichen, auf das wir achten, wenn wir Unternehmen suchen, in die wir investieren wollen”.

Eines der Schlüsselelemente von Smiths Investitionsansatz ist, dass er sich auf Unternehmen konzentriert, die hochprofitabel sind. Im Besonderen sucht er nach Unternehmen, die eine hohe Rendite auf das eingesetzte Betriebskapital erzielen können. Diese Arten von Unternehmen tendieren im Allgemeinen dazu, im Laufe der Zeit hohe Investitionsrenditen zu erzielen.

Smith ist der Ansicht, dass die Renditen eines Aktienportfolios langfristig dazu tendieren, sich an den Renditen zu orientieren, die von den Unternehmen im Portfolio selbst erwirtschaftet werden (die seiner Meinung nach bei den meisten “Value”-Aktien “niedrig” sind).

Mit anderen Worten, wenn wir ein Portfolio aus qualitativ hochwertigen Unternehmen aufbauen, die sehr profitabel sind, werden wir auf lange Sicht wahrscheinlich ziemlich gut abschneiden.

“Wir haben eine einfache dreistufige Anlagestrategie: gute Unternehmen kaufen, nicht zu viel zahlen und nichts tun”.

Das ist ein großartiges Zitat, das die Einfachheit von Smiths Investitionsstrategie unterstreicht.

Investieren muss nicht kompliziert sein. Um gute Renditen zu erzielen, musst du keine Optionen, Derivate oder Leerverkaufsstrategien einsetzen.

Alles, was wir wirklich tun müssen, ist in großartige Unternehmen zu vernünftigen Bewertungen zu investieren und sie langfristig zu halten.

Dieser dreistufige Plan könnte der Schlüssel dazu sein, mit Aktien Geld zu verdienen.

The post Dieses Zitat des “britischen Warren Buffett” könnte helfen, mehr Geld mit Aktien zu verdienen appeared first on The Motley Fool Deutschland.

Kanadas Antwort auf Amazon.com!

… und warum es vielleicht unsere zweite Chance ist, ein echtes E-Commerce-Vermögen aufzubauen. Das smarte Geld investiert bereits in eine Firma aus Ontario, die noch deutlich unter dem Radar der Masse fliegt: 3 der cleversten (und erfolgreichsten!) Investoren, die wir kennen, sagen: Diese besonderen Aktien jetzt zu kaufen, ist so wie eine Zeitreise zurück ins Jahr 1997, um bei Amazon-Aktien einzusteigen — bevor diese um 47.000 % explodiert sind und ganz normale Anleger reicher gemacht haben als in ihren kühnsten Träumen.

Fordere den Spezialreport mit allen Details hier an.

Dieser Artikel wurde von Edward Sheldon auf Englisch verfasst und am 25.05.2020 auf Fool.co.uk veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Motley Fool Deutschland 2020

Foto: Getty Images

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu FTSE Index

  • 6.171,85 GBP
  • +1,37%
14.07.2020, 19:48, BNP Paribas Indikation
Weitere Fool.de-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf FTSE (350)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs des "FTSE" fällt?

Mit Put Knock-Out Zertifikaten können Sie von fallenden Index-Kursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten