Hellofresh: JPMorgan sieht Limit bei Stammkundenwachstum langsam erreicht – Anleger teilen die Skepsis

onvista
Hellofresh: JPMorgan sieht Limit bei Stammkundenwachstum langsam erreicht – Anleger teilen die Skepsis

Eine neue Analyse von JPMorgan zum Corona-Krisengewinner Hellofresh hat an der Börse für einen ordentlichen Dämpfer gesorgt. Analyst Marcus Diebel hält es für den klaren Gewinner der Lockdowns für zunehmend schwierig, die Anzahl von Stammkunden weiter nennenswert zu steigern. Er hält ein Kursziel von 35 Euro für fair und signalisiert damit weitere 25 Prozent Rückschlagsrisiko. Beim Rekordhoch von 56,40 Euro im Oktober hatten sich die Hellofresh-Papiere im Jahresverlauf zwischenzeitlich verdreifacht.

Diebel stufte das Papier daher auf „Underweight“ ab. Bis zum Sommer zählte er beim Blick auf die Hellofresh-Aktie lange Zeit zu den größten Optimisten. Zu Beginn der Pandemie hatte er das Papier zum Kauf empfohlen, wurde dann aber ab Juni zunehmend skeptischer, nahm erst das Kursziel zurück und stufte es dann im Juli auf „Neutral“ ab.

Die Aktionäre hat das am Montagmorgen kalt erwischt. Nach dem starken Freitag mit einer Rückkehr an den Chartwiderstand um 50 Euro ist die Aktie um 3,75 Prozent eingebrochen. Wichtige Trend-Indikatoren sind allerdings noch ein gutes Stück entfernt.

Knock-Outs zur HelloFresh Aktie

Kurserwartung
HelloFresh-Aktie wird steigen
HelloFresh-Aktie wird fallen
Höhe des Hebels
510152030
510152030
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung.

Hellofresh kündigte zudem am Montagmorgen eine Übernahme in den Vereinigten Staaten an. Für bis zu 277 Millionen US-Dollar in bar vorbehaltlich üblicher Kaufpreisanpassungsmechanismen soll die US-Firma Factor75 gekauft werden.

onvista/dpa-AFX

Titelfoto: Dafinchi / Shutterstock.com

onvista-Ratgeber: Tagesgeld und Tagesgeldkonto – Definition & Erklärung

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu HelloFresh Aktie

  • 61,85 EUR
  • -3,88%
15.01.2021, 17:35, Xetra

onvista Analyzer zu HelloFresh

HelloFresh auf übergewichten gestuft
kaufen
31
halten
22
verkaufen
6
52% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen steigenden Aktienkurs von durchschnittlich 62,30 €.
alle Analysen zu HelloFresh
Weitere onvista-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf HelloFresh (3.100)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "HelloFresh" fällt?

Mit Put Knock-Out-Zertifikaten können Sie von fallenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten