Hypoport startet gut ins neue Jahr

dpa-AFX

BERLIN (dpa-AFX) - Der Finanzdienstleister Hypoport ist mit einem Umsatz- und Gewinnanstieg ins neue Jahr gestartet. Die Erlöse seien im ersten Quartal um 7 Prozent zum entsprechenden Vorjahreszeitraum auf 108 Millionen Euro gestiegen, teilte das Unternehmen am Dienstagabend in Berlin mit. Der Gewinn vor Zinsen und Steuern (Ebit) habe um 15 Prozent auf 12 Millionen Euro zugelegt.

Hypoport machte den "Erfolg der transaktionsbasierten Plattformgeschäftsmodelle in der Immobilienfinanzierung" für die Entwicklung verantwortlich. Zeitweise hätten pandemiebedingte Umsatzrückgänge im Ratenkreditgeschäft sowie Verschiebungen ins zweite Halbjahr 2021 aufgrund einer neuer Fördersystematik im Firmenkundengeschäft dämpfend gewirkt. Ausführliche Zahlen will das Unternehmen wie vorgesehen am 10. Mai veröffentlichen.

Anleger reagierten unentschlossen. Der Aktienkurs von Hypoport legte auf der Handelsplattform Tradegate in einer ersten Reaktion deutlich zu, fiel anschließend aber spürbar ins Minus./he/edh

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu HYPOPORT SE Aktie

  • 443,60 EUR
  • +0,40%
18.06.2021, 17:35, Xetra

Leider wurden keine News gefunden.

onvista Analyzer zu HYPOPORT SE

HYPOPORT SE auf übergewichten gestuft
kaufen
11
halten
4
verkaufen
0
73% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen steigenden Aktienkurs von durchschnittlich 443,80 €.
alle Analysen zu HYPOPORT SE
Weitere dpa-AFX-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf HYPOPORT SE (307)

Derivate-Wissen

Sie möchten die Aktie günstiger erwerben?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie die Aktie zu einem niedrigeren Preis erwerben.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten