INDEX-MONITOR: Tesla schafft Sprung in S&P 500 nicht

dpa-AFX

NEW YORK (dpa-AFX) - Tesla wird nicht in den Aktienindex S&P 500 aufgenommen, wie der Indexbetreiber S&P Dow Jones Indices am Freitag mitteilte. Am Kapitalmarkt hatten viele damit gerechnet, dass der Elektroautobauer den Sprung in den Aktienindex schafft. Nachbörslich schickten enttäuschte Investoren die Aktie am Freitag auf Talfahrt.

Tesla hat im Juli zum vierten Mal in Folge einen Quartalsgewinn hingelegt und damit die letzte Voraussetzung für eine Aufnahme in den Index erfüllt. Doch beim Aufstieg in den Index wurden dem Unternehmen der Online-Modehändler Etsy, der Halbleiterhersteller Teradyne und der Medizintechnologiehersteller Catalent vorgezogen. Abgestiegen sind H&R Block, Coty und Kohl's./fba

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Tesla Aktie

  • 589,74 USD
  • +3,15%
14.05.2021, 22:00, Nasdaq

Leider wurden keine News gefunden.

onvista Analyzer zu Tesla

Tesla auf halten gestuft
kaufen
10
halten
18
verkaufen
18
39% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen gleichbleibenden Aktienkurs von durchschnittlich 485,90 €.
alle Analysen zu Tesla
Weitere dpa-AFX-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf Tesla (19.613)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Tesla" fällt?

Mit Put Knock-Out-Zertifikaten können Sie von fallenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten