INDEX-MONITOR: Weir Group und Renishaw im britischen FTSE 100 erwartet

dpa-AFX

LONDON (dpa-AFX) - Zwei Platzwechsel könnten an diesem Mittwochabend für den bekanntesten britischen Index FTSE 100 angekündigt werden. JPMorgan-Analyst Pankaj Gupta erwartet eine mögliche Aufnahme des Pumpen- und Ventilherstellers Weir Group sowie von Renishaw , einem Unternehmen, das auf den Bereich Mess- und Medizintechnik spezialisiert ist. Ihre Plätze räumen müssen dafür voraussichtlich das Wasserversorgungsunternehmen Pennon Group und der Einzelhandelskonzern Morrison Supermarkets .

Der Index-Betreiber FTSE Russell wird mögliche Änderungen an diesem Mittwochabend auf Basis der Dienstagagsschlusskurse bekannt geben. Etwaige Änderungen werden vom Montag, 22. März an, erstmals wirksam.

Vor allem für Fonds, die Indizes exakt nachbilden (ETF), sind Index-Änderungen wichtig. Dort muss entsprechend umgeschichtet und umgewichtet werden, was Einfluss auf die Aktienkurse haben kann./ck/mis

Kurs zu PENNON GROUP PLC Aktie

  • 1.015,50 GBp
  • +1,04%
09.04.2021, 17:35, London Stock Exchange

Leider wurden keine News gefunden.

onvista Analyzer zu PENNON GROUP PLC

Für diesen Zeitraum wurden keine Analysen gefunden.
Weitere dpa-AFX-News
alle Artikel anzeigen

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "PENNON GROUP PLC" wird nur moderat steigen?

Mit Call Knock-Out-Zertifikaten können Sie überproportional von steigenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten