Inditex: Talfahrt findet kein Ende – Erst Virus-Sorgen, dann der überraschende Führungswechsel – Anleger verunsichert

onvista
Inditex: Talfahrt findet kein Ende – Erst Virus-Sorgen, dann der überraschende Führungswechsel – Anleger verunsichert

Die Angst vor den Auswirkungen der neuen Corona-Variante Omikron sowie ein Führungswechsel haben Inditex am Dienstag zugesetzt. Mit einem Minus von mehr als viereinhalb Prozent waren die Aktien des Modekonzerns Schlusslicht im EuroStoxx 50 . Angesichts einer tagelangen, fast ununterbrochenen Talfahrt sackten sie zeitweise auf den tiefsten Stand seit über vier Monaten.

Die sofortige Abberufung von Vorstandschef Carlos Crespo nach nur knapp zweieinhalb Amtsjahren ist für Analyst Cedric Rossi von Bryan Garnier eine Überraschung. Die Nachfolge von Crespo, der künftig im Vorstand das operative Geschäft verantwortet, tritt Oscar Garcia Maceiras an.

Außerdem soll Marta Ortega, die Tochter von Unternehmensgründer und Eigentümer Amancio Ortega, im April 2022 Pablo Isla an der Spitze des Verwaltungsrats ablösen – eine Entscheidung, die laut Rossi kurzfristig für ein erhebliches Führungsvakuum sorgen könnte. Der Experte verwies darauf, dass Inditex unter Isla expandiert habe.

onvista/dpa-AFX

Titelfoto: Who is Danny / Shutterstock.com

Testsieger onvista bank: Kostenlose Depotführung, nur 5,- € Orderprovision und komfortables Webtrading! Mehr erfahren > > (Anzeige)

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu INDITEX Aktie

  • 0,27 CAD
  • -19,40%
21.01.2022, 19:40, Canadian Securities Exchange

onvista Analyzer zu INDITEX

Für diesen Zeitraum wurden keine Analysen gefunden.
Weitere onvista-News
alle Artikel anzeigen

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "INDITEX" wird sich in absehbarer Zeit nicht ändern?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie auch bei unveränderten Aktienkursen eine Rendite erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten