Most Actives: Allianz, Deutsche Bank und Thomas Cook

DER AKTIONÄR TV

Unter den Käufen findet sich heute beispielsweise die Allianz wieder. Gestern notierte die Aktie des Versicherers so tief wie seit Anfang 2019 nicht mehr. Heute hat nun eine deutliche Erholung bei der Allianz eingesetzt.

Bei den Verkäufen steht Thomas Cook auf dem zweiten Platz. Die Tourismusbranche steht vor dem Beginn der Sommersaison. Und schon jetzt scheint sicher, dass diese Saison angesichts der Coronavirus-Ängste keine leichte für die gesamte Branche werden wird.

Zugehörige Wertpapiere: DE0008404005, DE0005140008, GB00B1VYCH82

Hinweis: Die Inhalte von DER AKTIONÄR TV dienen ausschließlich der Information und stellen weder eine Anlageberatung oder sonstige Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes dar noch sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Die geäußerten Ansichten geben allein die Meinung des jeweiligen Autors wieder.
Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu THOMAS COOK GROUP PLC Aktie

  • 0,10 USD
  • -26,84%
20.09.2019, 15:59, FINRA other OTC Issues

onvista Analyzer zu THOMAS COOK GROUP PLC

THOMAS COOK GROUP PLC auf kaufen gestuft
kaufen
1
halten
0
verkaufen
0
0% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen gleichbleibenden Aktienkurs von durchschnittlich 0,10 €.
alle Analysen zu THOMAS COOK GROUP PLC
Weitere DER AKTIONÄR TV-News
alle Artikel anzeigen

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "THOMAS COOK GROUP PLC" wird nur moderat steigen?

Mit Call Knock-Out-Zertifikaten können Sie überproportional von steigenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten