SAP lädt zur virtuellen Hauptversammlung

mydividends

Europas größter Softwarekonzern SAP (ISIN: DE0007164600) wird an diesem Mittwoch seine virtuelle Hauptversammlung abhalten. SAP will den Aktionären eine Dividende von 1,85 Euro je Aktie für das Geschäftsjahr 2020 vorschlagen. Dies entspricht einer Erhöhung um 17 Prozent im Vergleich zur Vorjahresdividende von 1,58 Euro. Beim derzeitigen Aktienkurs von 113,80 Euro liegt die Dividendenrendite aktuell bei 1,63 Prozent. Die Ausschüttungsquote beträgt 41 Prozent (2019: 55 Prozent).

Seit dem Gang an die Börse im Jahr 1988 schüttet SAP eine Dividende aus. In diesem Zeitraum wurde die reguläre Dividende nie gesenkt. Im Jahr 2012 erhielten die Aktionäre zusätzlich zur regulären Dividende eine einmalige Jubiläumsdividende in Höhe von 0,35 Euro.

Die Umsatzerlöse verringerten sich im ersten Quartal 2021 gegenüber dem Vorjahr um 3 Prozent auf 6,35 Mrd. Euro, wie bereits im April berichtet wurde. Währungsbereinigt (Non-IFRS) ergab sich ein Zuwachs um 2 Prozent. Das Betriebsergebnis (IFRS) sank um 21 Prozent auf 0,96 Mrd. Euro und die operative Marge (IFRS) verringerte sich um 3,4 Prozentpunkte auf 15,1 Prozent. Das Ergebnis je Aktie stieg um 29 Prozent auf 0,88 Euro (IFRS) beziehungsweise um 63 Prozent auf 1,40 Euro (Non-IFRS).

Redaktion MyDividends.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu SAP Aktie

  • 118,82 EUR
  • -1,19%
16.06.2021, 17:36, Xetra

Weitere Werte aus dem Artikel

SAP SE Aktie 144,03 USD-0,13%

onvista Analyzer zu SAP

SAP auf übergewichten gestuft
kaufen
75
halten
35
verkaufen
0
68% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen steigenden Aktienkurs von durchschnittlich 118,56 €.
alle Analysen zu SAP
Weitere mydividends-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf SAP (15.979)

Derivate-Wissen

Sie möchten die Aktie günstiger erwerben?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie die Aktie zu einem niedrigeren Preis erwerben.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten