São Paulos Gouverneur João Doria positiv auf das Coronavirus getestet

dpa-AFX

SAO PAULO (dpa-AFX) - Der Gouverneur des brasilianischen Bundesstaates Sao Paulo, Joao Doria, hat sich nach eigener Angabe mit dem Coronavirus infiziert. "Ich teile das positive Ergebnis meines Covid-19-Tests", schrieb Doria, dessen sechster Test es demnach gewesen war, am Mittwoch auf Twitter. "Ich bin schon in Quarantäne und werde von zu Hause aus arbeiten." Er habe keine Symptome und fühle sich gut.

Während der brasilianische Präsident Jair Bolsonaro das Virus als "kleine Grippe" verharmlost und Empfehlungen zur sozialen Distanzierung missachtet, ist Doria zusammen mit Wilson Witzel in Rio de Janeiro einer der Gouverneure in Brasilien, der restriktive Maßnahmen im Kampf gegen die Corona-Pandemie verfügt hatte und dafür von Bolsonaro harsch kritisiert wurde.

Dieser hat auch aus seiner eigenen Corona-Infektion offensichtlich nichts gelernt und löst wie am Mittwoch beim Besuch eines Krankenhauses weiter Menschenansammlungen aus. Zudem berichteten Medien am Mittwoch, dass die Großmutter von Präsidentengattin Michelle Bolsonaro im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben sei.

Inzwischen hat auch Sao Paulo, der mit mehr als 40 Millionen Einwohnern bevölkerungsreichste Bundesstaat Brasiliens, die Maßnahmen zur Einschränkung des öffentlichen Lebens gelockert und die Wirtschaft schrittweise geöffnet. Nach Informationen der Regierung des Bundesstaates Sao Paulo haben sich bis Dienstag fast 640 000 Menschen mit dem Coronavirus infiziert, mehr als 25 500 Patienten sind im Zusammenhang mit der Lungenkrankheit Covid-19 gestorben./mfa/DP/zb

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Bovespa Index

  • 96.990,72 Pkt.
  • -1,32%
21.09.2020, 23:00, außerbörslich

Leider wurden keine News gefunden.

Weitere dpa-AFX-News
alle Artikel anzeigen

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs des "Bovespa" steigt?

Mit Bonus-Zertifikaten können Sie an steigenden Index-Kursen teilhaben.

Erfahren Sie mehr zu Bonus-Zertifikaten