Sparkurs treibt Gewinn von Xing-Mutter New Work

dpa-AFX

HAMBURG (dpa-AFX) - Die Betreiberin des Karrierenetzwerk Xing ist trotz etwas weniger Umsatz besser in das neue Jahr gestartet. Wegen deutlich reduzierter Kosten habe der Konzern seinen operativen Gewinn und sein Konzernergebnis steigern können, teilte New Work am Donnerstag in Hamburg mit. So stieg das Ebitda vergleichen mit dem Vorjahreszeitraum um knapp die Hälfte auf 24,9 Millionen Euro. Das Konzernergebnis von 12 Millionen Euro lag mehr als 60 Prozent über dem Vorjahreswert.

Bei den Erlösen musste New Work allerdings leichte Einbußen verzeichnen. Im Endkundengeschäft schloss der Konzern weniger Mitgliedschaften ab, weil vor allem Networking-Events wegen der Corona-Maßnahmen nach wie vor nicht stattfinden. Das Marketingsegment erholte sich hingegen leicht wieder, weil die Werbeumsätze wieder steigen. "Wir sind optimistisch, dass die positiven Signale sich im zweiten Quartal verstetigen werden", sagte New-Work-Chefin Petra von Strombeck laut Mitteilung./ngu/fba

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu NEW WORK SE Aktie

  • 264,50 EUR
  • -1,85%
22.06.2021, 17:35, Xetra

Leider wurden keine News gefunden.

onvista Analyzer zu NEW WORK SE

NEW WORK SE auf halten gestuft
kaufen
2
halten
10
verkaufen
1
76% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen gleichbleibenden Aktienkurs von durchschnittlich 262,50 €.
alle Analysen zu NEW WORK SE
Weitere dpa-AFX-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf NEW WORK SE (128)

Derivate-Wissen

Sie möchten die Aktie günstiger erwerben?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie die Aktie zu einem niedrigeren Preis erwerben.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten