Square, Inc. kündigt Pläne zum Erwerb der Mehrheitsbeteiligung an Tidal an

BUSINESS WIRE

In Verbindung mit der Transaktion plant Square die Ernennung von Shawn „JAY-Z“ Carter zum Mitglied des Vorstands

Square, Inc. (NYSE:SQ) verkündete heute den Abschluss einer endgültigen Vereinbarung zum Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung an TIDAL, der globalen Musik- und Unterhaltungsplattform, die Fans und Künstler durch einzigartige Musik, Inhalte und Erlebnisse zusammenbringt. Square erwartet, eine Mischung aus Bargeld und Aktien in Höhe von 297 Millionen USD für eine signifikante Mehrheitsbeteiligung zu zahlen, wobei die bestehenden Künstler-Aktionäre die restlichen Anteilseigner sein werden. TIDAL wird neben dem Verkäufer- und Bargeld-App-Ökosystem unabhängig innerhalb von Square betrieben werden.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210305005484/de/

Photo (from left to right): Shawn “JAY-Z” Carter, Jack Dorsey. Photo credit (from left to right): Raven Varona, Hermione Hodgson.

Die Akquisition erweitert Squares Zweck der wirtschaftlichen Befähigung auf einen neuen vertikalen Bereich: Musiker. Künstler sind Unternehmer mit einem Traum, die Zugang zu Systemen, Tools und finanzieller Freiheit verdienen, um diese Träume in jeder Phase ihrer Karriere zu erreichen. Indem Square die für den Erfolg notwendigen Tools bereitstellt, hat das Unternehmen Millionen von Unternehmen bei Gründung, Betrieb und Wachstum unterstützt. Mit der Cash App machte Square Finanzdienstleistungen für Millionen von Kunden zugänglicher, von denen viele in der Vergangenheit übersehen und unterversorgt wurden. Square sieht eine Chance, mit diesen Erkenntnissen Musikern zu helfen, neue Wege zu finden, um ihre Arbeit zu unterstützen und bessere Entscheidungen mit Hilfe von TIDAL zu treffen.

„Es basiert auf einer einfachen Idee: neue Wege für Künstler zu finden, um ihre Arbeit zu unterstützen“, sagt Jack Dorsey, Co-Founder und CEO von Square. „Neue Ideen werden an Schnittstellen geboren, und wir glauben, dass es eine überzeugende Schnittstelle zwischen Musik und Wirtschaft gibt. Sobald ich TIDAL kennengelernt hatte, wusste ich, es ist etwas Besonderes, und TIDAL wird weiterhin das beste Zuhause für Musik, Musiker und Kultur sein.“

„Von Anfang an habe ich gesagt, bei TIDAL geht es um mehr als nur um das Streamen von Musik. Und auch sechs Jahre später ist es eine Plattform, die Künstler an jedem Punkt ihrer Karriere unterstützt“, sagte Shawn „JAY-Z“ Carter. „Künstler verdienen bessere Tools zur Unterstützung ihrer kreativen Reise. Jack und ich hatten viele Gespräche über die unendlichen Möglichkeiten von TIDAL, und das hat mich noch mehr für die Zukunft der Plattform begeistert. Diese gemeinsame Vision begeistert mich noch mehr, dem Vorstand von Square beizutreten. Für viele wird diese Partnerschaft ein Game-Changer sein. Ich freue mich auf alles, was dieses neue Kapitel zu bieten hat!“

TIDAL ist der einzige Musik-Service, der von Künstlern für Künstler entwickelt wurde. Das ist heute wichtiger denn je, denn Konsumenten suchen nach authentischen digitalen Verbindungen mit ihren Lieblingskünstlern. TIDAL bietet ein einzigartiges Hörerlebnis mit überragender Klangqualität und einem reichhaltigen Katalog mit mehr als 70 Millionen Songs und 250.000 hochwertigen Videos. Indem TIDAL den Künstlern einen direkten Zugang zu ihrem Publikum bietet, stellt es das Erlebnis der Fans in den Mittelpunkt jeder Entscheidung und ermöglicht ihnen eine tiefere Verbindung zu ihren Lieblingskünstlern durch originelle, exklusive und kuratierte Inhalte und Events. TIDAL ist weltweit präsent und hat Hörer in mehr als 56 Ländern sowie Beziehungen zu mehr als 100 Labels und Vertriebspartnern.

„TIDAL setzt einen hohen Standard für die Unterstützung von Künstlern, die Erfassung der Musikkultur und die Bereitstellung der besten Audioqualität für Fans“, sagte Jesse Dorogusker, ein leitender Angestellter von Square, der nach Abschluss der Transaktion als Interimschef von TIDAL fungieren wird. „Auch für den Aufbau von eleganten, zugänglichen und fairen Tools für Verkäufer und Privatpersonen hat Square einen hohen Standard gesetzt, um sie wirtschaftlich zu befähigen. TIDAL und Square werden gemeinsam musikbesessen und künstlerfokussiert sein, während wir neue Künstler-Tools, Hörerlebnisse und den Zugang zu Finanzsystemen erkunden, die Künstlern helfen, erfolgreich zu sein.“

Vorbehaltlich des Abschlusses der Transaktion wird TIDAL-Vorstandsmitglied und -Aktionär Shawn „JAY-Z“ Carter voraussichtlich dem Vorstand von Square beitreten. Carter gründete als angesehener und gefeierter Künstler, Geschäftsmann und Philanthrop das herausragende Unterhaltungsunternehmen Roc Nation und die Sportagentur Roc Nation Sports, gründete das erfolgreiche „Made In America“-Festival und ist dessen Eigentümer und ist unter anderem ausführender Produzent von preisgekrönten Dokumentarfilmen. Carter engagierte sich über die Jahre hinweg unermüdlich für unterversorgte Gemeinden, beispielsweise durch seine Arbeit im Rahmen der Shawn Carter Foundation und The REFORM Alliance.

Neben JAY-Z werden alle Künstler-Aktionäre von TIDAL auch nach Abschluss der Transaktion Miteigentümer von TIDAL sein.

Square geht nach derzeitigem Kenntnisstand davon aus, dass die Finanzergebnisse von TIDAL keinen wesentlichen Einfluss auf den konsolidierten Umsatz oder Bruttogewinn von Square im Jahr 2021 haben werden. Der Abschluss dieser Transaktion ist vorbehaltlich der üblichen Abschlussbedingungen, darunter der Erteilung behördlicher Genehmigungen. Die Parteien erwarten den Abschluss der Transaktion im zweiten Quartal 2021. Square wurde in erster Linie von Gibson, Dunn & Crutcher LLP als Rechtsberater beraten, TIDAL wurde von Reed Smith LLP und Cummings & Lockwood LLC als Rechtsberater beraten.

Über Square, Inc.

Square, Inc. (NYSE:SQ) entwickelt Tools, mit denen Unternehmen und Privatpersonen an der Wirtschaft teilhaben können. Verkäufer nutzen Square, um Käufer online und persönlich zu erreichen, ihr Geschäft zu managen und Zugang zu Finanzierungsmöglichkeiten zu erhalten. Und Privatpersonen verwenden die Cash App, um Geld auszugeben, zu versenden, zu speichern sowie zu investieren. Square verfügt über Niederlassungen in den Vereinigten Staaten, Kanada, Japan, Australien, Irland, Spanien und Großbritannien.

Über TIDAL

TIDAL ist eine globale Musik- und Unterhaltungsplattform, die von Künstlern geführt wird und Künstler und Fans durch einzigartige Originalinhalte und exklusive Events näher zusammenbringt.

Der Streaming-Service, der in 56 Ländern verfügbar ist, beinhaltet über 70 Millionen Songs und 250.000 hochwertige Videos im Katalog, dazu kommen originelle Videoserien, Podcasts, tausende von fachmännisch kuratierten Playlists und die Entdeckung von Künstlern über TIDAL Rising. TIDAL ist mit dem Engagement seiner Eigentümer, ein nachhaltigeres Modell für die Musikindustrie zu schaffen, in Premium- und HiFi-Tiers verfügbar – einschließlich „Master Quality Authenticated“-Aufnahmen (MQA) sowie Sonys „360 Reality Audio“-Aufnahmen.

Safe-Harbor-Erklärung

In dieser Pressemitteilung befinden sich zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne der Safe-Harbor-Bestimmungen des Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Alle Aussagen, die sich nicht auf historische Fakten beziehen, können als zukunftsgerichtete Aussagen angesehen werden, darunter Aussagen über die geplante Übernahme von TIDAL durch Square (das „Unternehmen“) und den Zeitpunkt des Abschlusses der Übernahme, die künftige Leistung des Unternehmens und von TIDAL, die wahrgenommenen Vorteile der Übernahme, die Erwartungen hinsichtlich der finanziellen Auswirkungen der Übernahme auf die Finanzen des Unternehmens und die Erwartungen des Unternehmens in Bezug auf die Größenordnung, die Wirtschaftlichkeit und die Nachfrage nach oder den Nutzen von seinen aktuellen und künftigen Produkten, Produktfunktionen und Dienstleistungen. Solche Aussagen unterliegen einer Reihe von bekannten und unbekannten Risiken, Ungewissheiten, Annahmen und anderen Faktoren, aufgrund derer die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften des Unternehmens erheblich von den in dieser Pressemitteilung ausgedrückten oder angedeuteten Ergebnissen abweichen können, und die berichteten Ergebnisse sollten nicht als Hinweis auf zukünftige Leistungen angesehen werden. Investoren werden darauf hingewiesen, dass sie kein unangemessenes Vertrauen in diese Aussagen setzen sollten.

Zu den Risiken, die zur unsicheren Natur der zukunftsgerichteten Aussagen beitragen, gehören unter anderem die Möglichkeit, dass die Transaktion nicht abgeschlossen wird oder dass sich der Abschluss verzögert; die Fähigkeit, die erforderlichen behördlichen Genehmigungen zu erhalten oder andere Abschlussbedingungen rechtzeitig oder überhaupt zu erfüllen; die geplante Transaktion könnte die Geschäftsstrategien der Parteien nicht voranbringen; die Fähigkeit des Unternehmens, die Künstler und Kunden von TIDAL zu halten; die Fähigkeit, die erhofften Vorteile aus der Transaktion innerhalb des vorgesehenen Zeitraums oder überhaupt zu realisieren; Störungen des laufenden Betriebsablaufs durch die Transaktion; möglicherweise anfallende erhebliche Transaktionskosten; die Fähigkeit des Unternehmens, einen neuen vertikalen Geschäftszweig aufzubauen und die Produkte von TIDAL zu integrieren; und unbekannte, unterschätzte oder nicht offengelegte Verpflichtungen oder Verbindlichkeiten sowie andere Risiken, die von Zeit zu Zeit in den Unterlagen des Unternehmens bei der Securities and Exchange Commission (US-Börsenaufsichtsbehörde, „SEC“) aufgeführt oder beschrieben werden, einschließlich des zuletzt eingereichten Jahresberichts des Unternehmens auf Formular 10-K, der bei der SEC hinterlegt und auf der Investor-Relations-Seite der Website des Unternehmens verfügbar ist. Alle zukunftsgerichteten Aussagen sind auf Informationen und Schätzungen zurückzuführen, die dem Unternehmen zum Zeitpunkt dieser Pressemitteilung vorlagen, und stellen keine Garantie für zukünftige Leistungen dar. Das Unternehmen übernimmt keine Verpflichtung, die Aussagen in dieser Pressemitteilung zu aktualisieren, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210305005484/de/

press@squareup.com

Thumbnail

Kurs zu SQUARE INC COM Aktie

  • 258,40 USD
  • -5,42%
14.04.2021, 22:10, NYSE

onvista Analyzer zu SQUARE INC COM

Für diesen Zeitraum wurden keine Analysen gefunden.
Weitere BUSINESS WIRE-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf SQUARE INC COM (5.033)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "SQUARE INC COM" wird sich in absehbarer Zeit nicht ändern?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie auch bei unveränderten Aktienkursen eine Rendite erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten