Trendfolger Michael Proffe: Amazon, Apple und Starbucks - das ideale Megatrend-Team?

DER AKTIONÄR TV

Seine Empfehlung damals war, Amazon, Apple und Starbucks zu kaufen. Die Aktien haben sich seitdem ausgezeichnet entwickelt. Amazon legte 1.800 Prozent zu, Apple 1.300 Prozent, Starbucks immerhin 620 Prozent. Wie es jetzt weitergeht, erfahren Sie im folgenden Interview.

Zugehörige Wertpapiere:

Hinweis: Die Inhalte von DER AKTIONÄR TV dienen ausschließlich der Information und stellen weder eine Anlageberatung oder sonstige Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes dar noch sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Die geäußerten Ansichten geben allein die Meinung des jeweiligen Autors wieder.
Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Starbucks Aktie

  • 98,37 EUR
  • -0,28%
03.12.2021, 22:26, Tradegate

onvista Analyzer zu Starbucks

Für diesen Zeitraum wurden keine Analysen gefunden.
Weitere DER AKTIONÄR TV-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf Starbucks (3.322)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Starbucks" wird nur moderat steigen?

Mit Call Knock-Out-Zertifikaten können Sie überproportional von steigenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten